Drucksensormodul

Robuste Drucksensoren

Die MS5803 von Amsys sind digitale OEM-Sensormodule, die den Absolutdruck und die Temperatur mit hoher Auflösung messen können (24 bit ADC). Der Druckwert hat eine Auflösung von 0,012 Millibar und der Temperaturwert 0,01 Grad Celsius.

Die Drucksensormodule MS5803 von Amsys können den Absolutdruck und die Temperatur mit hoher Auflösung messen. (Bild: Amsys)

Die Drucksensormodule bestehen aus einem Dickschicht-Hybrid (Substrat), auf dem eine piezoresistive Absolutdruckmesszelle und ein Application Specific IC (ASIC) aufgebracht sind. Der Versorgungsspannungsbereich liegt zwischen 1,8 und 3,6 Volt. Das Modul wandelt jeweils die gemessenen druck- und temperaturabhängigen Signale der Messzelle zyklisch in ein 16-bit-Datenwort. Zusätzlich sind in dem Modul sechs individuelle Koeffizienten abgelegt, die nach der Produktion individuell ermittelt und gespeichert werden. Mithilfe dieser Koeffizienten und der aktuellen Messwerte können in einem externen Mikroprozessor die Druck- und Temperaturmessung berechnet werden.

Ein I²C-Interface/SPI-Interface dient zur seriellen Kommunikation mit dem Mikroprozessor. Der Sensor ist robust und für verschiedene Druckmessbereiche zwischen null und 30 bar. Typische Anwendungsgebiete sind mobile Höhenmesser und barometrische Messsysteme, Personen-Such- und Navigationsgeräte, Wetterstationen, Sportuhren, Geräte zur Positionskontrolle und Personenüberwachung. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftaufnehmer

Direktmessung im Fluss

In immer mehr Anwendungen werden hydraulische oder pneumatische Zylinder durch elektrische Antriebstechnik ersetzt, was bekanntermaßen Vorteile hat. Allerdings ist die Kraftmessung hierbei nicht mehr einfach durch eine Druckmessung in der Hydraulik...

mehr...
Anzeige

Zustandsüberwachung

Reparatur ist planbar

Steinmeyer hat zusammen mit ifm das Guard-Plus-Konzept für die permanente Überwachung des Zustands von Präzisions-Kugelgewindetrieben entwickelt. Unerwartete Ausfälle von Kugelgewindetrieben verursachen speziell in der Serienproduktion schnell hohe...

mehr...