CMOS-Bildsensor

Neue Generation

Mit IDS NXT präsentiert der Industriekamera-Hersteller IDS eine neue Generation Vision-App-basierter Sensoren und Kameras, die selbstständig oder mit PC-Unterstützung verschiedene Bildverarbeitungsapplikationen erledigen können.

Erster Vision App-basierter Sensor von IDS. (Bild: IDS)

Ein passendes Entwicklungskit ermöglicht es Anwendern, beliebig viele Apps zu erstellen und diese so einfach wie bei einem Smartphone auf IDS-NXT-Sensoren oder Kameras zu installieren und auszuführen. Der Anwender entscheidet, ob IDS-NXT-Geräte Codes lesen, Schriftzeichen, Gesichter oder Nummernschilder erkennen oder ob sie Objekte finden, vermessen, zählen oder identifizieren.

Den Auftakt der neuen Gerätegeneration bildet IDS NXT vegas. Dieses erste Modell ist mit einem lichtempfindlichen 1,3-Megapixel-CMOS-Bildsensor und integrierter LED-Beleuchtung ausgestattet. Ein TOF-Sensor misst millimetergenau die Abstände zu Objekten. Dadurch erkennt er eigenständig Abstandsänderungen und kann darauf triggern. Die integrierte, verschleißfreie Flüssiglinse mit Autofokus justiert in Millisekunden nach und liefert immer scharfe Bilder. Der Sensor ist staubdicht, spritzwassergeschützt und vibrationsfest, IDS weist außerdem auf M12-Rundsteckverbinder für GigE-Anschluss, Spannungsversorgung (zwölf bis 24 Volt DC), Trigger, Flash, je zwei digitale Ein- und Ausgänge und RS232 hin. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Laserscanner

Immer Scan-bereit

Datalogic hat mit dem DS5100 einen flexiblen, leistungsstarken und kompakten Laserscanner im Portfolio. Die DS5100-Familie ist in mehreren Modellen erhältlich und eignet sich laut Hersteller für alle Identifikationsanforderungen und in vielen...

mehr...
Anzeige

Kennzeichnungssysteme

Dosen bedrucken

KHS hat mit der Innoket Roland 40 eine kompakte Etikettiermaschine auf den Markt gebracht. Der kleine Bruder der Innoket Neo deckt den Leistungsbereich von 2.500 bis 25.000 Behälter pro Stunde ab und ist somit für die Anforderungen der...

mehr...