Neue Baureihe

Seilzug-Notschalter für's Extreme

Mit der Baureihe ZS 92 S stellt der Steute-Geschäftsbereich Extreme eine neue Seilzug-Notschalter-Baureihe vor, die von Grund auf für extreme Anwendungsbereiche entwickelt wurde.

Das Aluminium-Druckgussgehäuse des Seilzug-Notschalters ist robust ausgeführt und mehrfach beschichtet. © Steute

Das Aluminium-Druckgussgehäuse der Baureihe ist sehr robust ausgeführt und mehrfach beschichtet (Passivierung, Grundierung, Pulverbeschichtung). Die Entwickler berechneten während der Konstruktion das Seilsystem neu und konnten dabei auch verringerte Auslösekräfte und -wege für die Betätigung der Not-Aus-Funktion erreichen. Das erleichtert die Bedienung des Sicherheits-Schaltgerätes und führt auch dazu, dass alle einschlägigen internationalen Normen (zu Not-Aus-Schaltgeräten, Seilzug-Notschaltern und zur Sicherheit von Stetigförderern) zuverlässig erfüllt werden.

Der ZS 92 S kann in neun verschiedenen Settings für die Einstellung von Auslösehebel und Entriegelung ausgeliefert werden. Damit lässt er sich in fast jeder Gebrauchslage installieren und erstmals auch an der Rückfront montieren. Die kompatiblen Anschlussmaße sowohl zum Vorgängermodell ZS 91 sowie zu anderen handelsüblichen Seilzug-Notschaltern vereinfachen die Nachrüstung der neuen Baureihe an vorhandenen (Förder-) Anlagen.

Zu den Optionen, die der Anwender des ZS 92 S wählen kann, gehören eine LED-Meldeleuchte und die Anschlussmöglichkeit an das sicherheitsgerichtete Dupline-Safe-Protokoll über ein integriertes und steckbares Sicherheits-Bus-Modul.

Anzeige

Der ZS 92 S kann unter widrigen Umgebungsbedingungen bei Temperaturen von minus 40 bis plus 85 Grad Celsius eingesetzt werden – bei Seillängen von maximal zwei mal 100 Meter. Der Seilzug-Notschalter sei ab sofort lieferbar, in Kürze soll ein Bandschieflaufschalter der ZS 92-Serie folgen, so der Hersteller. Varianten für gas- und staubexplosionsgefährdete Bereiche befinden sich in Vorbereitung. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

S-Wave-Net

Funken mit Kanban

Der Steute-Geschäftsbereich Wireless stellt mit dem Vertriebspartner Steute & Philippin neue Komponenten und Funktionen des Funknetzwerks S-Wave-Net vor. Dazu gehört ein Funk-Terminal mit einem zweizeiligen Display und drei frei belegbaren...

mehr...
Anzeige

Prozesszuhaltung

Magnetzuhaltung in Reihe

Von SSP Safety System Products kommt eine magnetische Prozesszuhaltung HoldX R, die in kompakter Bauform einen berührungslosen RFID-Sicherheitssensor mit einem intelligenten Elektromagneten in einem Gerät kombiniert.

mehr...

Sicherheitskonzepte

Kurze Öffnungszeit

Schmidt Technology stellt die Schutzumhausung Smartgate vor. Als Vorteile dieser Lösung gegenüber anderen Sicherheitskonzepten wie Lichtvorhang- oder Zweihand-Systemen nennt der Hersteller die gesteigerte Ergonomie und Effizienz durch die...

mehr...

Druckmessumformer

Sichere Druckmessung

Siemens stellt mit dem Sitrans P320/420 einen Druckmessumformer vor, der eine Safety-Integrity-Level(SIL)-Inbetriebnahme aus der Ferne ermöglicht. Das spart Zeit bei der Inbetriebnahme von Geräten, die funktionale Sicherheit benötigen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite