Safety and Security

Rockwell erweitert Lichtgittersystem

Die zunehmende Verbreitung von Robotern hat zu einer erhöhten Nachfrage nach Lichtgittern geführt, die für eine sichere Arbeitsumgebung zwischen vollautomatisierten Roboterzellen und dem Rest der Anlage sorgen. Das Sicherheitslichtgittersystem Allen-Bradley Guardshield 450L von Rockwell Automation ist eine flexible, kostengünstige Lösung, die mittels Transceiver-Technologie auch die Produktivität erhöht.

Die GuardShield-450L-Sicherheitslichtgitter nutzen Transceiver-Technologie. © Rockwell

„Anwender werden erhebliche Vorteile während des gesamten Lebenszyklus des neuen Lichtgittersystems erfahren, insbesondere bei der Installation und beim Betrieb“, verspricht Manfred Stein, Global Product Manager für Sicherheitslichtgitter bei Rockwell Automation. Das integrierte Laser-Ausrichtungssystem (ILAS) der neuen Guardshield-450L-E-Serie verkürzt die Installationszeit durch mehrere sichtbarer Laserpunkte. Durch ein einfaches Berühren des ILAS-Symbols auf der Frontscheibe kann das Lichtgitter optimal ausgerichtet werden.

Zusätzlich lässt sich das Guardshield-450L-E-System aufgrund seines kompakten Aufbaus und des über die ganze Länge reichenden Schutzfelds einfach in Anwendungen für den Hand- und Fingerschutz integrieren, wobei Schutzfeldlängen in Vielfachen von 150 bis 1.950 Millimeter möglich sind. Um die Flexibilität zu erhöhen, können bei der Inbetriebnahme erweiterte Funktionen und Leistungsmerkmale genutzt werden, beispielsweise Kaskadierung, integriertes Muting und Blanking, die aber gleichzeitig das Höchstmaß an Sicherheit erhalten.

Anzeige

Die Muting- und Blanking-Funktionen lassen sich einfach über DIP-Schalter an den jeweiligen Plug-In-Modulen einstellen. Geläufige Muting-Einstellungen, zum Beispiel vier oder zwei Sensoren mit L- und T-Konfiguration und Überbrückungsfunktion, lassen sich ebenso auswählen wie reduzierte Auflösung oder Teach-In-Blanking (fixiert). Für eine mehrseitige Absicherung kann ferner ein Kaskadierungs-Plug-In zur Reihenschaltung mehrerer Sicherheitslichtgittersysteme installiert werden. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Sicherheitssensor

RFID statt Schlüssel

Je mehr Zugangspunkte eine Maschine oder Anlage hat, desto aufwendiger wird die Überwachung der Sicherheitseinrichtungen. Zum einen muss die Sicherheit von Personen und Material gewährleistet sein, zum anderen die Reinheit der Produkte und ein...

mehr...

Laserscanner

Sicherheit im Fokus

In den Mittelpunkt seines Messeauftritts stellt der Sensorexperte Leuze electronic seine Kompetenz in Safety at work. Auf Basis seiner Sicherheits-Lichtvorhänge MLC entwickelte der Optosensorikhersteller mit Smart Process Gating eine Alternative zum...

mehr...

Safety-System

Intelligent sicher

Im Gegensatz zu herkömmlichen, hart verdrahteten Sicherheitsschaltungen ist das modulare S-Dias Safety-System von Sigmatek voll konfigurierbar und flexibel einsetzbar. Es lässt sich nahtlos in die Automatisierungssysteme des Salzburger Herstellers...

mehr...

Sicherheitsmodule

Auf Nummer sicher

Mit dem SD6 hat Stöber einen flexiblen Stand-Alone-Antriebsregler im Programm. Neu ist das Sicherheitsmodul SE6. Damit stehen dem Antriebsregler unter anderem umfangreiche Stopp- und Überwachungsfunktionen zur Verfügung.

mehr...

Smart Factory

Mit allen Sinnen automatisieren

Die Pilz hat seine Smart Factory nochmals erweitert und demonstriert Industrie 4.0 in der praktischen Anwendung: Dank dezentraler Steuerungsintelligenz, mobiler Service Robotik, intelligenter Diagnose und Visualisierung sowie Cloud-Anbindung lassen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite