Druckschalter

Ein Schalter für weniger CO2

Layher hat einen Druckschalter entwickelt, der aufgrund seines geringen Gewichts für reduzierten CO2-Ausstoß sorgt.

Der neue Druckschalter Typ 402 ist als Schließer und Öffner für flüssige und gasförmige Medien konzipiert . © Layher

Der neue Druckschalter Typ 402 von Layher ist ein Membranschalter, der als Schließer und Öffner für flüssige und gasförmige Medien konzipiert ist. Er ist unter Druck einstellbar, seine Schlüsselweite beträgt 24 Millimeter. Er ist für genaue Steuer- und Überwachungsaufgaben entwickelt. Mit Druckeinstellbereichen von 0,3 bis zwei bar und ein bis zehn bar, sind beide Ausführungen mit einer Überlastgrenze von 300 bar ausgelegt. Sie können in einem Umgebungstemperaturbereich von minus 40 bis plus 85 Grad Celsius eingesetzt werden.

Somit hat auch bei harten und extremen Arbeitsbedingungen der Typ 402 alles im Griff. Dies alles mit weniger Emissionen, dank weniger Gewicht. In der heutigen Industrie zähle jedes Gramm CO2, so der Hersteller. Darum sei die Verringerung des Teilegewichts so wichtig. Beim Druckschalter Typ 402 konnte das Gewicht, zu vergleichbaren Druckschaltern dieser Leistungsklasse, fast um ein Drittel gesenkt werden. Gleichzeitig konnten Leistungssteigerungen erzielt werden. Für den Endanwender ist ein abgestimmtes Zubehör, wie zum Beispiel eine Schutzdose aus Kunststoff oder eine Gummischutzkappe kombinierbar. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubwagen

Anhänger verbessert die Gerätesicherheit

Mit neuen Anhängern für Hubwagen und elektrische Hubwagen von Brady können Unternehmen die Compliance mit gesetzlichen Vorschriften verbessern, Inspektionen von Hubwagen vereinfachen und die Inspektionsergebnisse direkt an den Geräten anbringen.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite