Chain Condition Monitoring

Zustandsüberwachung neu aufgelegt

Das Chain Condition Monitoring (CCM) misst den Verschleißzustand einer Rollenkette kontinuierlich.

CCM-S © IWIS Antriebssysteme GmbH & Co. KG

Durch die Reibbewegung zwischen Bolzen beziehungsweise Hülse findet fortwährend ein Materialabtrag statt – die Kette längt sich und muss nach einer Zeit ausgetauscht werden. Denn die Tragkraft der Kette insgesamt wird determiniert durch das schwächste Glied. Iwis hat jetzt sein Chain-Condition-Monitoring-System CCM verbessert: Mit dem neuen CCM-S ergänzt Iwis die bisherige Version des Kettenüberwachungssystems und bietet noch mehr Möglichkeiten bei der Kettenlängungsmessung direkt im Betrieb. Durch die neue Funktion lassen sich Schwachstellen jetzt leichter erkennen und die Ursache besser untersuchen, noch bevor es zum Ausfall kommt, sat der Hersteller. Herz des Systems ist ein neues Messverfahren umgestellt. Mit der neuen CCM-Generation können die Daten nun kabellos mittels IO-Link auf ein Endgerät übertragen werden.

Das CCM-S misst den Verschleißzustand einer Rollenkette kontinuierlich. Es erkennt auch nichtmagnetische Ketten und Edelstahl. Durch das In-Reihe-Schalten von zwei Geräten kann der Anwender Ketten mit Teilung von 9,525 bis 100 Millimeter messen. Das System erkennt Stöße am Kettentrieb und meldet ungewöhnliche Schocks in Kettennähe. Über einen Temperaturmesssensor wird überwacht, ob sich die Kette ungewöhnlich oder zu stark erhitzt. Ein Beschleunigungssensor erkennt nicht mehr bewegliche beziehungsweise steif gewordene Kettenglieder, was zum beispiel durch Korrosion verursacht wird.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Corona-Pandemie

Mindestabstand einhalten mit Wearables

Abstand halten gilt als das Gebot der Stunde, um Mitarbeiter zu schützen und einen Wiederanlauf sowie den Betrieb zu sichern. Kinexon hat mit SafeZone ein Wearable entwickelt, das den Träger warnt, sobald der physische Mindestabstand zu anderen...

mehr...

Security-Router

Industrielle Netzwerke einfach schützen

Die neuen Security-Router der Serie FL MGuard 1100 von Phoenix Contact bieten einen einfachen Schutz von industriellen Netzen vor IT-Angriffen. Die Geräte sind für den industriellen Einsatz optimiert und gleichzeitig komfortabel in der Handhabung.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite