Betriebsartenwahlschalter

Schlüssiges Konzept für die Sicherheit

Betriebsartenwahlschalter PITmode. Seit einem Jahr stattet Strama-MPS Maschinenbau Maschineneinhausungen mit dem Betriebsartenwahlschalter PITmode von Pilz aus. Er vereint zwei Funktionen in einem Gerät: Codierte Schlüssel entscheiden, wer Zugang zur Anlage erhält und welche Betriebsart der autorisierte Nutzer wählen darf. Strama-MPS-Kunden können nun die Betriebsarten sicher umschalten und sich auf ein Höchstmaß an Manipulationssicherheit verlassen.

Für automatisierte Anlagen müssen Zugang und Betriebsart klar geregelt sein, damit das autorisierte Personal einen sicheren Zutritt zu der Maschine bekommt. © Pilz

Das Unternehmen Strama-MPS entwickelt am Standort Straubing mit rund 730 Mitarbeitern Sondermaschinen, Anlagen und Komplettlösungen für die Fertigung, Montage und Prüfung von komplexen technischen Bauteilen und Produkten. Darüber hinaus bedient die Strama Group weltweit Kunden im Elektronikumfeld mit Automatisierungslösungen und Bondtechnik, unter anderem im Bereich der Elektromobilität. Als Hersteller von Standard- und Sonderlösungen legt Strama-MPS bei der Anlagenbedienbarkeit besonderen Wert auf ein einheitliches Bedienkonzept mit wiedererkennbarem Look-and-Feel. Das beginnt bei der Verwendung standardisierter Lösungen wie vorgefertigte Bausteine in der Mechanik, Eplan-Makros in der Elektrokonstruktion sowie getestete Softwarebausteine. Dieses Baukastenprinzip bietet zahlreiche Vorteile, die sich nicht zuletzt positiv auf die Engineering-Zeiten und das Qualitätsniveau auswirken.

Anlagen mit komplexen Bearbeitungsvorgängen erfordern üblicherweise unterschiedliche Zugangsberechtigungen sowie mehrere Betriebsarten für Automatik- oder Servicebetrieb, Einrichten der Anwendung, einen manuellen Eingriff unter eingeschränkten Bedingungen oder Prozessbeobachtung. Jede Betriebsart muss optimal auf die gestellte Aufgabe abgestimmt und in jeder Situation so sicher wie möglich sein.

Anzeige

Sicherer Zugang zur Montageanlage
Der intelligente Betriebsartenwahlschalter PITmode von Pilz steht für optimalen Schutz. Safety und Security sind hier in einem System vereint. Personifizierte ID-Schlüssel stellen per RFID (radio-frequency identification) sicher, wer Zugang zur Anlage erhält und welche Betriebsart der Schlüsselinhaber aktivieren darf. „Mit PITmode schalten unsere Kunden mit der jeweils benötigten Freigabestufe über sichere Steuerungssignale verschiedene Betriebsarten. Die Manipulationssicherheit des Schalters steht an erster Stelle, die sicherheitsgerichtete Umschaltung der Betriebsart kann nur von autorisierten Personen mit entsprechend codiertem Chip vorgenommen werden“, sagt Johann Franz, Elektrokonstrukteur bei Strama-MPS.

Der kompakte Betriebsartenwahlschalter PITmode (links) übernimmt bei Anlagen von Strama-MPS Zugangsberechtigung und sichere Betriebsartenwahl in einem Gerät. © Pilz

Wo früher mit einem einfachen Schlüssel oder Schalter zwischen zwei Betriebsmodi ohne tatsächliche Kontrollfunktion hin- und hergewechselt werden konnte, bringt PITmode ein signifikantes Plus an Eindeutigkeit und Sicherheit mit. Die Betriebsart skaliert die Sicherheit nach dem jeweiligen Risikograd. PITmode vergibt gestaffelte Berechtigungs- und Sicherheitsstufen; der codierte und personifizierte Schlüssel ist nicht ohne Weiteres auf andere Personen übertragbar. Mit der Zuweisung individueller Steuerungsberechtigungen erhalten autorisierte Bediener an ihre Aufgaben angepasste Maschinenfreigaben. Die universelle Codierung sorgt für größtmöglichen Manipulationsschutz.

Zugang und Berechtigungen je nach Betriebsart
„Unsere Bedienpulte im einheitlichen Strama-MPS-Design vermitteln dem Anwender ein vertrautes Look-and-Feel. PITmode passt in unser Bedienkonzept. Über die eindeutigen LED-Anzeigen erfasst der Bediener die jeweils ausgewählte Betriebsart und Berechtigungsstufe zweifelsfrei. Mit seinem RFID-Transponder-Schlüssel kann er sich auf eine manipulationssichere Auswertung der Betriebsart in der Steuerung absolut verlassen“, betont Johann Franz.

Auf RFID-Transponder-Schlüsseln sind die Maschinenfreigaben der autorisierten Mitarbeiter abgespeichert. Wird der Schlüssel gesteckt, kann der Anwender die für ihn definierten Betriebsarten auswählen. © Pilz

Bis zu fünf sichere Betriebsarten sind wählbar, etwa Automatikbetrieb, Einrichtbetrieb (mit Zustimmtaste), manuelles Eingreifen unter eingeschränkten Bedingungen (mit Zustimmtaste), Special Mode/Prozessbeobachtung (ohne Zustimmtaste) und Servicebetrieb. Aufgrund des RFID-Prinzips ist PITmode praktisch verschleißfrei mit langer Lebensdauer. Das Zusammenfassen mehrerer mechanischer Schlüssel und Passwörter in einem Transponder-Schlüssel reduziert den administrativen Aufwand. Optional ist der Betriebsartenwahlschalter mit Piktogrammen für Werkzeugmaschinen erhältlich.

Strama-MPS setzt auch in anderen Bereichen auf den Automatisierungsexperten aus Ostfildern. Je nach Aufgabe und Anforderung findet sich in den Maschinen und Anlagen des Straubinger Unternehmens ein breites Spektrum an Pilz-Technik und -Lösungen wieder – vom einfachen Schaltgerät über codierte Sicherheitsschalter, mechanische Sicherheitsschalter mit Zuhaltung bis zur konfigurierbaren, sicheren Kleinsteuerung PNOZmulti für die sicherheitsgerichtete Maschinensteuerung. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Intelligenten Technologien

Antriebe und IoT

Zu den intelligenten Technologien von Rockwell Automation gehören Steuerungssysteme und Antriebsregelungen sowie intelligente Geräte. Auf der SPS IPC Drives wird das Unternehmen neue Versionen und Produkte vorstellen.

mehr...

Safety-System

Intelligent sicher

Im Gegensatz zu herkömmlichen, hart verdrahteten Sicherheitsschaltungen ist das modulare S-Dias Safety-System von Sigmatek voll konfigurierbar und flexibel einsetzbar. Es lässt sich nahtlos in die Automatisierungssysteme des Salzburger Herstellers...

mehr...

Smart Factory

Mit allen Sinnen automatisieren

Die Pilz hat seine Smart Factory nochmals erweitert und demonstriert Industrie 4.0 in der praktischen Anwendung: Dank dezentraler Steuerungsintelligenz, mobiler Service Robotik, intelligenter Diagnose und Visualisierung sowie Cloud-Anbindung lassen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem handling Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite