Robotik

Dürr Smart Factory

Vollautomatische Lackiererei für Elektroautos

Im Bereich der Elektrofahrzeuge treten zunehmend neue Anbieter im Markt auf, speziell in China. Für einen lokalen OEM baut Dürr eine vollautomatische Lackiererei. Das Werk in Hefei ist auf eine Kapazität von 100.000 Einheiten pro Jahr ausgelegt und soll im Juni 2018 den Betrieb aufnehmen. 

mehr...
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Geschäftsführer Technik

    Matthias Fritz verlässt Fanuc

  2. Automatisierung

    Igus-Roboter helfen bei indischer Forschung

  3. Höchste Genauigkeit für die Messtechnik

    Feinfühlig und selbstständig

  4. Kompaktsteuerung

    Nur ein Controller ist nötig

  5. Automatisierungslösung

    Blick ins Cockpit

Entfernen von Anguss

Cobot optimiert Spritzgussteile-Fertigung

Harrison Manufacturing, Hersteller von individuell angefertigten Kunstoffspritzgussteilen, setzt in der Fertigung in Jackson, Mississippi, den kollaborativen Roboter Sawyer von Rethink Robotics ein. Der Cobot übernahm ergonomisch belastende Tätigkeiten und steigerte so den Produktionsdurchsatz.

mehr...
Anzeige

Mobile Roboterplattformen

Ein neues Team in der Fabrik

Im Rahmen des Forschungsverbunds FORobotics wird untersucht, welche Potenziale sich in der Produktion durch einen Einsatz von mobilen Roboterplattformen ergeben. Die einzelnen Roboter sollen autonom Aufgaben in der Fabrik übernehmen und sich dabei ad-hoc zu kooperierenden Teams zusammenschließen.

mehr...

Optimierter Materialfluss

Roboter befreien Vollzeitkräfte von Transportaufgaben

Honeywell Analytics, Weltmarktführer für Gasüberwachungslösungen, automatisiert den Warentransport in seiner Fertigung im englischen Poole mit autonomen mobilen Robotern von Mobile Industrial Robots. Der Einsatz setzt Ressourcen von sechs Vollzeitkräften frei, die jetzt anspruchsvollere Aufgaben übernehmen.

mehr...

Kollaborative Roboter

Kawasaki und ABB machen gemeinsame Sache

Kawasaki und ABB, weltweit führende Hersteller industrieller Roboter und Automatisierungslösungen, haben ihre Kooperation angekündigt: Beide Unternehmen wollen ab sofort eng für den Wissensaustausch und die Weiterentwicklung kollaborativer Roboter – insbesondere mit Doppelarmkonfiguration – zusammenarbeiten. 

mehr...

Schneller Werkzeugwechsel ohne Kabel

Feldbusknoten mit drahtloser Slave-Anbindung

Mit den neuen Feldbusknoten der Serie EX600-WEN von SMC können Slaves drahtlos in übergeordnete Automationssysteme integriert werden. So können sich Rotationstische oder Roboterarme frei bewegen ohne störende Kabelstränge.

mehr...

Automatisierte Glashärtung

Roboter bestückt Durchlaufofen

Um weiterhin wettbewerbsfähig zu produzieren, setzt Gern Glas auf die kollaborative Technologie von Universal Robots (UR). Im dänischen Werk in Sorring übernehmen drei UR-Roboterarme verschiedene repetitive Aufgaben und sorgen sowohl für eine Optimierung der Fertigungsabläufe als auch eine erhöhte Kapazitätsauslastung. 

mehr...

Automatica 2018

Durchbruch der Serviceroboter

Smarte Roboter erobern den Dienstleistungssektor. Ob in der Logistik, Landwirtschaft, Medizin, im Einzelhandel oder in der Kundeninformation: Mensch und Maschine arbeiten zunehmend Hand in Hand. Entwicklungen in der professionellen Servicerobotik zeigt die Automatica vom 19. bis 22. Juni 2018 in München.

mehr...

Forschungsprojekt Autoware

MRK bei SMC: Gemeinsam effizient Zylinder produzieren

Wie kann Digitalisierung die Menschen in der Produktion unterstützen und zugleich Produktionsprozesse effizienter gestalten? Zu dieser Frage forscht ein Zusammenschluss aus 14 europäischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen im Rahmen des EU- Forschungsprojektes Autoware. SMC ist als Technologie- und Anwendungspartner beteiligt.

mehr...

Schleif- und Polieranlagen

Roboter-Flexibilität für glänzende Armaturen

Damit die perfekte Oberfläche von Armaturen in Küche und Bad entstehen kann, ist eine ausgeklügelte Schleif- und Poliertechnik gefragt. Diese bietet der Automatisierungsspezialist SHL. Armaturen-Hersteller weltweit setzen auf die robotergestützten Lösungen aus dem schwäbischen Böttingen.

mehr...

Erowa-Roboter bei OEB

Automatisiert für die Formel 1

OEB ist Hersteller von Motorenteilen für den Automobil- und Motorrad-Rennsport. Vier von fünf automatisierten Fertigungsmaschinen werden von Erowa-Robotern bedient. Zusammen mit den Werkstückspannsystemen ergibt sich eine präzise Durchgängigkeit auf allen Maschinen, schnelles Umrüsten und kürzere Produktionszeiten.

mehr...

Update auf Intera 5.2

Sawyer liefert Produktionsdaten in Echtzeit

Rethink Robotics hat Intera 5.2, die Erweiterung des Betriebssystems des kollaborativen Roboters Sawyer, entwickelt. Intera 5.2 ermöglicht einen besseren Einblick in unternehmenskritische Daten in Echtzeit und liefert Kennzahlen wie Zyklusdauer, Teileanzahl, Geschwindigkeit und Krafteinwirkung. 

mehr...

Industrie-4.0-Lösungen

Lösungen 4.0

Yaskawa hat das 4.0-spezifische Angebot weiterentwickelt. In einem gesonderten Bereich zeigt das Unternehmen, wie OEMs den technischen Anforderungen in Industrie-4.0-Szenarien begegnen können.

mehr...
1506 Einträge
Seite [11 von 76]
Weiter zu Seite
Zur Startseite