Robotik

Robotertechnik

Schuften für die Arbeitnehmer

Palettierroboter entlasten Arbeitnehmer von schwerer körperlicher Arbeit und schaffen gleichzeitig ein höherwertiges Arbeitsumfeld. roTeg hat seine neue Baureihe PARO mit besonders robuster Mechanik und einfacher Kinematik ausgestattet.

mehr...

Industrieroboter

Die Saugerspinne

ist eine anschauliche Bezeichnung für ein Greifersystem zum Handhaben großflächiger und/oder schwerer Teile, die oft mit Vakuumsaugern angepackt werden. Das ist eine bewährte Technik. Was lässt sich denn da noch besser machen?

Für die Tragstruktur hat man ein neues Aluminiumprofil entwickelt.

mehr...
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Wachsender Markt

    Roboter fürs Gesundheitswesen

  2. Weiterbildung

    SMC rüstet Fanuc-Akademie aus

  3. Fromme Maschine

    Künstler lassen Roboter die Bibel abschreiben

  4. Kollaborative Roboter

    Kawasaki und ABB machen gemeinsame Sache

  5. Robotik

    Schnellere Hardware

Industrieroboter

Der zellulare Automat

ist uns als Modell eines selbstreproduzierenden Automaten bekannt. Spannend bleibt die Sache aber auch noch, wenn man den Begriff einmal umdreht: Automatische Zelle. Ein Beispiel wäre eine Roboterarbeitszelle zum vollautomatischen Entgraten von Stahl- oder Leichtmetallkomponenten.

mehr...
Anzeige

Industrieroboter

Die Bienenwabe

ist die dichteste Packung von Bienenleibern, die überhaupt erreichbar ist. Die Speicherkapazität reicht maximal bis zu 100.000 Speicherplätzen. Das ist ziemlich clever. Räumliche und vor allem flächige Werkstückspeicher mit großer Speicherkapazität interessieren natürlich auch den Mann der Fertigung.

mehr...

Industrieroboter

Denken in die Zukunft

heißt auch Nachdenken über die weitere Robotisierung in vielen Bereichen von der Dienstleistung über die Unterhaltung bis hin zur Haustechnik. Weil nicht immer alles neu erfunden werden muss, wird eine modulare, mobile Roboterplattform angeboten, die der Entwickler „VolksBot“ nennt.

mehr...

Industrieroboter

Thema: Verkettung

von Werkzeugmaschinen ist immer auch Fertigungsautomatisierung. Das Ziel besteht darin, automatisierte Arbeitsmittel wie Fertigungszellen und NC-Maschinen im Werkstückfluss zu verknüpfen, wobei immer auch Teile von Steuerungen zu verbinden sind.

mehr...

Robotertechnik

Einfach stark

Der Robot Easy von Erowa eignet sich für die automatische Beladung verschiedener Werkzeugmaschinen. Mit einer Transfermasse von 250 Kilogramm kann er auch Paletten des hauseigenen MTS-Systems sicher bewegen.

mehr...

Robotertechnik

Schlaue Helfer

sind die Scara-Roboter Cobra i600/800 und s600/800, deren Antriebsverstärker sich in der Roboterbasis befinden. Darüber hinaus hat jeder Arm (Arbeitsradius 600/800 Millimeter) einen eigenen, in der Basis des Systems integrierten Mikrocontroller, der ihn auch völlig autark agieren lässt.

mehr...

Industrieroboter

Die Stunde der Wahrheit

schlägt auch dem Roboter, nämlich dann, wenn er vermessen wird. Wie genau hat er seine Positionen im Raum wirklich erreicht? Ehe spektakuläre Genauigkeiten in ein Prospekt eingehen, müssen sie erst mal gemessen werden.

mehr...

Industrieroboter

Starke Gefühle

werden Robotern bisher nur in der spektakulären Sciencefiction-Literatur zugebilligt und da liegen die Welten noch in weiter Ferne. Dennoch: Roboter mit Tastgefühl sind durchaus Gegenwart. Dafür müssen sie aber am Ende ihres Freiarmes mit einem nachgiebigen Kraft-Momenten-Sensor ausgerüstet werden.

mehr...

Industrieroboter

Der Griff in die Palette

ist in automatisierten Anlagen etwas Alltägliches. Es werden sowohl ganze Paletten als auch die magazinierten Kleinteile mit Handlinggeräten sicher entnommen und bewegt. In der Teilefertigung und Montage, beim Verpacken, in Lagerbereichen, an Prüfplätzen und in Teilewaschanlagen sind Palettieren und Depalettieren die typischen Handhabungsvorgänge.

mehr...

Industrieroboter

In´s Bewusstsein gerückt

ist in den letzten Jahren wieder das Prinzip der Parallelität von Antrieben, obwohl es schon mehr als ein halbes Jahrhundert bekannt ist. In körperlicher Form ist das der Parallelroboter, dessen Aufbau oft auch als Stabkinematik bezeichnet wird.

mehr...

Industrieroboter

Zuführen mit System

Automatisierte Anlagen kommen erst dann voll zur Wirkung, wenn auch die Hilfsprozesse wie Zu- und Abführung von Werkstücken, Baugruppen oder Produkten in die automatischen Abläufe einbezogen werden. Das heißt, Werkstück-Trägermagazine und Flachpaletten der verschiedensten Art müssen mit Magazier- und Palettenwechselsystemen gehandhabt werden.

mehr...

Robotertechnik

Schutz für Roboter

Um Roboter, Werkstücke und Anlagen vor Beschädigungen und Ausfällen zu schützen, hat Mitsubishi für seine Knickarmroboter im Leistungsbereich bis zwölf Kilogramm ein integriertes Sicherheitskonzept entwickelt.

mehr...

Robotertechnik

Fabrikautomation aus einer Hand

So lautet der Slogan der im bayrischen Deggendorf beheimateten Rile-Gruppe. Mittels Roboter, Handlingsystemen und flexiblen Fördersystemen realisierte das Unternehmen bei John Deere/Heckert eine Roboterstation mit Transportsystem.

mehr...
1586 Einträge
Seite [76 von 80]
Weiter zu Seite
Zur Startseite