handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Yaskawa investiert weltweit in Start-ups

Automatisierter Materialfluss mit SotoEntlastung im Lager

Magazino-Soto-Cemat

Magazino präsentiert auf der Cemat den Roboter Soto. Der mobile Roboter kann mithilfe von 3D-Kameratechnik Objekte wie Kartons oder Kleinladungsträger (KLT) vollständig autonom von verschiedenen Höhen greifen, auf dem Fahrzeug zwischenlagern, zum Zielort navigieren und dort millimetergenau ablegen.

…mehr

Strategische ErweiterungYaskawa investiert weltweit in Start-ups

Im Zuge der Strategie „Vision 2025“ schließt Yaskawa aktuell weltweit Vereinbarungen mit Start-up-Unternehmen rund um das Internet der Dinge (IoT) und Künstliche Intelligenz (AI).

sep
sep
sep
sep
Yaskawa-Eschborn

Ziel dieser Kooperationen ist es, gemeinsam Synergieeffekte zu erzielen und die bisherigen Hauptgeschäftsbereiche Robotik, Motion Control und Power Conversion sinnvoll und zukunftsorientiert zu erweitern. Dafür investierte das Unternehmen in den letzten drei Geschäftsjahren weltweit rund zwei Milliarden Yen (14,85 Millionen Euro).

Im Fokus der die Umsetzung der Unternehmensziele stehen dabei die Bereiche Mechatronics, Clean Power und Humatronics, in denen Yaskawa zusammen mit Start-up-Unternehmen weltweit neue Werte für die Entwicklung der Gesellschaft generieren möchte. Das europäische Headquarter ist im Rahmen dieses Programmes ebenfalls aktiv auf der Suche nach geeigneten Start-ups.

Zu den jüngsten internationalen Beteiligungen der japanischen Muttergesellschaft zählen zum Beispiel Locix, ein US-amerikanischer Anbieter von funkbasierten Sensor-Plattformen, das finnische Unternehmen Teraloop zur Großraumspeicherung kinetischer Energie sowie die japanischen Firmen XCompass, ein auf künstliche Intelligenz fokussiertes Start-up, Flosfia, ein Spezialist für Galliumoxid-Leistungshalbleiter, Fomm, ein Produzent kleiner Elektrofahrzeuge für den Nahbereich, und Picocela, die Vernetzungstechnologien für das Internet der Dinge (IoT) realisiert. Schon länger bestehen zudem Kooperationen mit dem Exoskelett-Pionier Rewalk Robotics, mit Electric Vehicle Venture GLM und mit Robotic Biology Institute, einem Technologieunternehmen für Laborautomation. as

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Yaskawa_Eroeffnung

Neue Büros und ProduktionshalleYaskawa eröffnet Erweiterungsbau in Allershausen

Nach neunmonatiger Bauzeit hat Yaskawa am Standort Allershausen seinen Erweiterungsbau mit 5.000 Quadratmetern Nutzfläche in Betrieb genommen. Zur offiziellen Eröffnung kam auch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner.

…mehr
Yaskawa_Nortec_Klocke

Yaskawa und Klocke auf der NortecMotoman schult

Zusammen mit dem Systempartner Klocke Engineering präsentiert Yaskawa auf der Nortec eine neue Schulungszelle sowie eine modulare Roboterzelle zum Palettieren von Werkstücken an CNC-Bearbeitungszentren.

…mehr
Lösungen 4.0

Industrie-4.0-LösungenLösungen 4.0

Yaskawa hat das 4.0-spezifische Angebot weiterentwickelt. In einem gesonderten Bereich zeigt das Unternehmen, wie OEMs den technischen Anforderungen in Industrie-4.0-Szenarien begegnen können.

…mehr
Actuator System Line von Rollon

Actuator System LineHandling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem mit Teleskop-Feeder.

…mehr
Roboter

Plug-and-Produce-LösungenPlug in und los geht‘s

Auf der Hannover Messe zeigt Universal Robots (UR) anhand von Anwendungsbeispielen wie einfach und flexibel Automatisierungslösungen mittels Plug-and-Produce umgesetzt werden können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige