Robotik

Verbesserte Gelenke für Delta-Roboter

Der Hersteller von Wellengelenken, Gelenkwellen und Kraftübertragungselementen, Belden Universal, stellt verbesserte Gelenke für Pick-and-Place-Anwendungen beziehungsweise Delta-Roboter vor.

Gelenke für Delta-Roboter. © Belden

Die Gelenke sind weitestgehend aus korrosionsfestem Stahl gefertigt und basieren auf einer Kombination der üblicherweise als Gleitlager ausgeführten Stift/Würfel-Konstruktion und des Nadellagergelenks. Das Gelenk eignet sich für den dauerhaften Betrieb unter hochdynamischen Bedingungen und kann bei geringer Baugröße hohe Seitenlasten beim Betrieb mit großen Ablenkwinkeln aufnehmen. Größere Lager ermöglichen den Betrieb bei höheren Drehmomenten, die für die Handhabung größerer Lasten erforderlich sind. Modifikationen im Gabelbereich erhöhen den Ablenkwinkel auf bis zu 55 Grad in alle Richtungen. Das Verdrehspiel wurde durch weitere konstruktive Maßnahmen verringert und sorgt für die präzise Positionierung der Nutzlasten. am

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...
Anzeige

FORobotics

Trends der Robotik

Mobile ad-hoc kooperierende Roboterteams in der Fabrik der Zukunft. Der Forschungsverbund „FORobotics“ untersucht die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von autonomen, mobilen Robotern in der Produktion.

mehr...
Zur Startseite