handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

So sitzt der Kabelschutz

BefestigungssystemeSo sitzt der Kabelschutz

Kabel und Leitungen sind oft mit Kabelbindern an den runden, glatten Armen von Cobots befestigt. Reiku hat jetzt zwei neue, rutschsichere, für unterschiedliche Belastungshöhen ausgelegte Universal-Befestigungssysteme auf den Markt gebracht.

sep
sep
sep
sep
Kabelschutzsystem von Reiku

Sie eignen sich für Temperaturen zwischen minus 40 und plus 80 Grad Celsius, kurzzeitig sogar bis 100 Grad Celsius. Ausfälle aufgrund von Schäden am Kabelschutz und in der Folge an der Verkabelung sollen damit weitegehend ausgeschlossen werden. Die neue Typenreihe LSDFB eigne sich für langsame bis durchschnittliche Cobot-Bewegungsgeschwindigkeiten bei zugleich geringen Belastungen. Die Befestigung erfolgt mit einem Klett-Grippband, das den Roboterarm umschlingt. In zwei Größen verfügbar, überdeckt ihr typischer Einsatzbereich Armdurchmesser von 54 bis 110 Millimeter und Wellrohrdurchmesser von NW 17 bis NW 29.

Der zugehörige Drehteller aus Polyamid soll eine variable Führung des Kabelschutzes mittels der aus dem gleichen Kunststofftyp hergestellten Reiku-Spannschellen ermöglichen. Die ebenfalls neue Reihe Mesub sei mit ihrer Schelle aus rostfreiem Stahl, der Gelenkbolzenverschraubung und dem rutschhemmenden Gummiprofil aus EPDM für höhere dynamische und mechanische Beanspruchungen ausgelegt, wie sie für Industrie- und Palettier-Roboter typisch sind. In sechs Varianten verfügbar, eignet sie sich für Roboterarm-Durchmesser von 54 bis 108 Millimeter von NW 17 bis NW 90 auf der integrierten Universalkonsole. as

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Scara-Roboter

Scara-RoboterEin ganzer Arm voll Roboter

Vielseitige Anlagenautomatisierung. Ob Pick and Place oder Fügeoperationen, ob Geschwindigkeit oder Präzision – mit den Scara- und Sechsachsrobotern von Epson lassen sich unterschiedlichste Anwendungen in der Anlagenautomatisierung umsetzen.

…mehr
Rethink Sawyer

Auf WachstumskursRethink Robotics verstärkt Europa-Team

Rethink Robotics, Hersteller von kollaborativen Robotern für die Fertigungsindustrie, will seine wachsende Marktpräsenz in Europa stärken und hat sich personell verstärkt. 

…mehr
Yaskawa_Nortec_Klocke

Yaskawa und Klocke auf der NortecMotoman schult

Zusammen mit dem Systempartner Klocke Engineering präsentiert Yaskawa auf der Nortec eine neue Schulungszelle sowie eine modulare Roboterzelle zum Palettieren von Werkstücken an CNC-Bearbeitungszentren.

…mehr
MIR_Unternehmenswachstum

Wachstum 2017Mobile Industrial Robots verdreifacht den Umsatz

Mobile Industrial Robots (MiR) erwirtschaftete 2017 einen Jahresumsatz von zehn Millionen Euro. Damit erfüllt das dänische Unternehmen sein selbst gesetztes, ambitioniertes Ziel, den Umsatz 2017 zu verdreifachen und ist Dänemarks am schnellsten wachsender Robotik-Hersteller.

…mehr
Reinraumtauglicher Roboter

Reinraum-RoboterTraglast im Reinraum

Einen reinraumtauglichen Roboter hat Fanuc mit dem M-20iB/25C vorgestellt. Der weiß lackierte Roboter eignet sich für den Einsatz in einer Reinraumumgebung oder im 2nd-Food Bereich.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige