handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Sieben-Achs-Roboter - Kleiner mit Knickachse

Sieben-Achs-RoboterKleiner mit Knickachse

Der siebenachsige Roboter R-1000iA/120F-7B von Fanuc wurde auf Basis des Serienmodells R-1000iA entwickelt. Aufgrund seiner Kinematik mit zusätzlicher Knickachse in Schwinge zwei soll sich der siebenachsige Roboter für Einsätze in sehr engen Arbeitsräumen eignen, beispielsweise in einer kompakten Palettierzelle oder beim räumlich beengten Be- und Entladen einer Bearbeitungsmaschine.

sep
sep
sep
sep
Sieben-Achs-Roboter

Der Roboter hat eine Traglast von 120 Kilogramm und eine maximale Reichweite von 2.230 Millimetern. Die herausragenden Merkmale der Baureihe seien die schlanke Bauform und hohe Dynamik. Die zusätzliche Achse in der Schwinge zwei erlaube es dem Roboter, diese Schwinge praktisch zusammenzufalten und damit um 400 Millimeter zu verkürzen. So könne der Roboter in einem engen Arbeitsraum operieren, behalte aber – im Vergleich zur Kurzarm-Version eines Roboters – seinen kompletten Aktionsradius bei, wie Fanuc erklärte. In den Steuerschrank wird für den siebten benötigten Antriebsstrang ein zusätzlicher Achsverstärker eingebaut.

Anzeige

„Fahrversuche“ mit einem sechs- und einem siebenachsigen R-1000iA haben laut Hersteller bei selber Traglast die gleichen Zykluszeiten an beiden Robotermodellen ergeben. Auch bei der Wiederholgenauigkeit liegen die unterschiedlichen Modelle mit plus/minus 0,2 Millimeter gleichauf. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Scara-Roboter

Scara-RoboterEin ganzer Arm voll Roboter

Vielseitige Anlagenautomatisierung. Ob Pick and Place oder Fügeoperationen, ob Geschwindigkeit oder Präzision – mit den Scara- und Sechsachsrobotern von Epson lassen sich unterschiedlichste Anwendungen in der Anlagenautomatisierung umsetzen.

…mehr
Rethink Sawyer

Auf WachstumskursRethink Robotics verstärkt Europa-Team

Rethink Robotics, Hersteller von kollaborativen Robotern für die Fertigungsindustrie, will seine wachsende Marktpräsenz in Europa stärken und hat sich personell verstärkt. 

…mehr
Yaskawa_Nortec_Klocke

Yaskawa und Klocke auf der NortecMotoman schult

Zusammen mit dem Systempartner Klocke Engineering präsentiert Yaskawa auf der Nortec eine neue Schulungszelle sowie eine modulare Roboterzelle zum Palettieren von Werkstücken an CNC-Bearbeitungszentren.

…mehr
MIR_Unternehmenswachstum

Wachstum 2017Mobile Industrial Robots verdreifacht den Umsatz

Mobile Industrial Robots (MiR) erwirtschaftete 2017 einen Jahresumsatz von zehn Millionen Euro. Damit erfüllt das dänische Unternehmen sein selbst gesetztes, ambitioniertes Ziel, den Umsatz 2017 zu verdreifachen und ist Dänemarks am schnellsten wachsender Robotik-Hersteller.

…mehr
Reinraumtauglicher Roboter

Reinraum-RoboterTraglast im Reinraum

Einen reinraumtauglichen Roboter hat Fanuc mit dem M-20iB/25C vorgestellt. Der weiß lackierte Roboter eignet sich für den Einsatz in einer Reinraumumgebung oder im 2nd-Food Bereich.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige