Tray-Wechselgerät ALC-600

Kostengünstig und kompakt

Die schon vielfach eingesetzte Low-Cost-Variante der Tray-Wechselgeräte von Hirata Robotics wurde komplett überarbeitet und kompakter ausgeführt. Sie eignet sich besonders für Palettieraufgaben, bei denen die Produkte aus dem Tray herausgeholt und nach der Bearbeitung wieder in das gleiche Tray zurück gelegt werden sollen. Beide, sowohl der bearbeitete als auch der unbearbeitete Traystapel befinden sind auf der unteren Ebene. Das Gerät eignet sich gut für den Einsatz an Spritzguss- oder Werkzeugmaschinen und bietet durch seinen flachen Aufbau gute Möglichkeiten für die Integration in eine Applikation mit Knickarm- oder Portalroboter. Das Tray-Wechselgerät ALC-600 ermöglicht das Zuführen und Wechseln von Trays im Stapel auf wirtschaftliche und zuverlässige Weise. Die Basisausführung des Geräts ist für Palettengrößen von 600 mal 400 Millimeter ausgelegt. Baukastenartig kann diese Low-Cost-Version mit verschiedenen Funktionselementen für den jeweiligen Bedarf erweitert werden. Reicht die Speicherkapazität von einem Voll- und einem Leerstapel nicht aus, können beispielsweise weitere Pufferbandsegmente an das Basisgerät angeschlossen werden. Sind die befüllten Stapel schwerer als 15 Kilogramm bei sehr häufigem Palettenwechsel und maximal 25 Kilogramm bei gelegentlichem Palettenwechsel kann an das Basismodul eine Andockstation für Transportwagen angebaut werden. Hier wird der Stapel automatisch auf den Transportwagen befördert. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfanlage

Modular und fertig

Schlüsselfertige Komplettanlagen liefert auch Hirata Engineering Europe. Ein Beispiel ist eine Automatisierungsanlage für einen Anbieter von Elektronikbauteilen für die Automobilindustrie.

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige

Montageanlage

Alle 40 Sekunden ist die Baugruppe fertig

Die Automobilindustrie investiert nach wie vor in die Herstellung von Dieselantrieben. Sondermaschinenbauer MartinMechanic hat eine Anlage fertiggestellt, mit der Abschirmteile für Abgasanlagen von Dieselfahrzeugen montiert und verschweißt werden.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Integriertes Leistungspaket

3D-Vision-Sensor am Roboter

Mit dem 3D-Vision Sensor von Fanuc lassen sich Aufnahmen während der Bewegung eines Roboters erstellen, die zur Bestimmung der Greifposition dienen. Diese „snap-in-motion“-Funktion spart bei schnellen Greifvorgängen Zeit, weil der Roboter für eine...

mehr...
Zur Startseite