Robotertechnik

Eine für vier

Die Robotersteuerung Yasnac NX 100 steuert vollsynchron bis zu vier Roboter mit maximal 36 externen Achsen an. Das ermöglicht den Verzicht auf Vorrichtungen, erlaubt eine dichte, Platz sparende Roboteranordnung und senkt die Zykluszeiten. Die Multitasking-fähige Steuerung bietet neben einer integrierten SPS auch eine automatische Roboter-Kalibrierung. Advanced-Robot-Motion-Funktionen sorgen durch die dynamischen Berechnung des Drehmoments und der Achsenbelastung für eine sehr hohe Bahngenauigkeit und für optimale Roboterbewegungen. Die Yasnac NX 100 kommuniziert mit allen gängigen Feldbus-Systemen und bietet auch Ethernet- und WebServer-Optionen. Damit lässt sie sich problemlos in bestehende Netzwerke einbinden und ermöglicht zudem die Fernüberwachung und -diagnose der Robotersysteme.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite