Steuerung aico.control

Automatisierungsbaukasten

Eine besonders hohe Flexibilität bei der Gestaltung von Automatisierungslösungen bietet das Steuerungskonzept aico.control von Manz. Über diese Steuerung lassen sich alle Roboter des Herstellers (Scara-, Sechsachser-, Delta- oder kartesische Robotersysteme) über eine einzige Plattform steuern. Dadurch verringern sich die Kosten für Projektierung, Entwicklung und Inbetriebnahme erheblich. Außerdem kann man alle Robotertypen mit einer einheitlichen Bildverarbeitung zur Lageerkennung, Qualitätssicherung oder Messtechnik ausstatten. Eine integrierte HMI-Software erleichtert die Einrichtung der Roboterapplikationen und die Konfiguration der Typdaten- und Auftragsverwaltung. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montage-Plattform

Modular montieren

Manz hat die komplett überarbeitete Montage-Plattform Light Assembly vorgestellt. Zu den wichtigsten neuen Funktionalitäten gehören eine größere räumliche Flexibilität von Montage- und Prozessschritten durch die 3D-Lambda-Kinematik.

mehr...

News

Manz: Displays besonnen die Bilanz

Manz, Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio für die drei strategischen Geschäftsbereiche "Display", "Solar" und "Battery", hat in den letzten Wochen Neuaufträge im Bereich Display mit einem Volumen von rund 45 Millionen Euro...

mehr...

Kompaktsteuerung

Nur ein Controller ist nötig

Die Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über einen einzigen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT.

mehr...
Anzeige
Zur Startseite