Sortierroboter Cutting Sort

Sägezuschnitte sortieren

und Material vollautomatisch zu Bearbeitungszellen transportieren kann der neuer Sortierroboter Cutting-Sort von Remmert. Der Roboter greift Rund-, Flach- und Mehrkantmaterial mit einer Maximalmasse bis 180 Kilogramm. Er basiert auf einem Sechs-Achs-Knickarmroboter von Kuka und erreicht eine Sortiergeschwindigkeit von circa fünf Sekunden pro Artikel bei einer Wiederholgenauigkeit von über 95 Prozent. Den gesamten Absortierprozess steuert die Software Pro Sort: Sie definiert automatisch, welches Teil an welchem Platz abgelegt wird. Dabei wird die Anzahl der Behälter nur durch den Bewegungsraum des Roboters von 3,20 Metern begrenzt. Als herstellerunabhängiges System lässt sich der Cutting-Sort auch in bereits bestehende Automatisierungskonzepte integrieren. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Auf der AMB

Yaskawa feiert Messe-Premiere mit Neuheiten

Als Lösungsanbieter für die automatisierte Metallbearbeitung ist Yaskawa erstmals Aussteller auf der AMB. Motoman-Roboter des Herstellers kommen zum Beispiel beim Werkzeughandling, bei der Bearbeitung und Palettierung von Werkstücken sowie bei der...

mehr...