Schweißroboteranlage RT 370

Automatisch schweißen

Die Karl Heesemann Schleifmaschinenfabrik in Bad Oeynhausen hat es sich zum Ziel gesetzt, Maschinen bester Stabilität und höchster Zuverlässigkeit zu bauen. Dazu gehört die Eigenfertigung qualitätsbestimmender Baugruppen. Um auch die großen Maschinenständer und -tische fertigen zu können, wurde 1998 eine igm-Schweißroboteranlage installiert. Im Mittelpunkt der aus zwei Stationen bestehenden Automatik-Schweißanlage arbeitet der sechsachsige igm-Roboter RT 370. Die Bodenfahrbahn mit aufgebautem Drehausleger hat einen Fahrweg von maximal fünf Meter. Über den Drehausleger, an dem der Roboter hängend montiert und die Absaughaube installiert wurde, steht der Arbeitsbereich beiden Stationen der Anlage zur Verfügung. Jede Schweißstation hat eine eigene NC-gesteuerte Drehvorrichtung mit Gegenlager, die das aufgenommene Werkstück drehen kann. Wegen der Größe der in der zweiten Station zu schweißenden Baugruppen werden dort gefertigte Schweißteile auf einen Koordinatenschweißtisch abgelegt. Diese und viele andere Positioniereinrichtungen gehören zum Fertigungs- und Lieferumfang der Wiener igm Robotersysteme. Weil auf diese Weise auch die peripheren Ausrüstungen aus einer Hand kommen, sind die externen NC-Achsen von vornherein vollständig in die Robotersteuerung integriert. ps/ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Low Cost Automation

Drei Fragen an... Stefan Niermann

Rohboter und Low Cost Automation. Seit über 20 Jahren ist Igus in der Linear- und Antriebstechnik unterwegs. Der Spezialist für motion plastics bietet aber auch kostengünstige Automatisierungslösungen und eine passende offene Plattform, die Anwender...

mehr...

Seilrobotik

Umdrehungen ohne Ende

Am ISW der Universität Stuttgart werden Seilrobotersysteme erforscht, so auch ein Seilroboter mit endloser Rotationsachse. Durch die Verwendung von Seilen als antreibende Elemente ergeben sich neue Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitale Planung

Kollege Roboter kommt per Simulation

Der Erfolg einer MRI-Applikation ist eng mit der Planung und Absicherung des neu gestalteten Arbeitsplatzsystems verknüpft. Der LPS an der Ruhr-Universität Bochum erforscht neue Wege, um MRI-Applikationen durch Simulation zu untersuchen und zu...

mehr...
Anzeige

Energieketten

Sichere Leitungsführung

Industrieroboter müssen in der Produktion dynamisch und schnell arbeiten. Daher ist eine sichere und kompakte Führung von Leitungen und Schläuchen gefordert. Hier kommen die dreidimensionalen Triflex-Energieketten von Igus zum Einsatz.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unfallverhütung

Sicheres Bin-Picking

Unfallverhütung im industriellen Produktionsumfeld durch Stahlzäune und Einhausungen für Maschinen ist das Thema von SMM Stahl- und Maschinenbau. SMM hat eine Sicherheitslösung speziell für das Bin-Picking-Verfahren entwickelt, die bereits mehrfach...

mehr...
Zur Startseite