Scararoboter RS 20

Kleiner Schnellstapler

Mit dem Mini-Scara RS 20 stellt Stäubli Robotics ein besonders kompaktes und leistungsfähiges Robotersystem für die Tabletop Automation vor. Weil der Raumbedarf für die Sockelinstallation nur 150 mal 250 Millimeter (Breite mal Tiefe) beträgt, lässt sich der 15 Kilogramm schwere Schwenkarmroboter auch unter engen Platzverhältnissen einsetzen, zum Beispiel innerhalb einer Bearbeitungsmaschine. Die maximale Tragkraft beträgt ein Kilogramm bei einer Reichweite von 220 Millimetern; der maximale Hub der Z-Achse 100 Millimeter. Der Mini-Scara verwendet die gleiche Steuerung und Programmiersprache wie alle Robotermodelle des Herstellers. Eine kompakte Steuerungsversion (CS8CM) ist optional erhältlich. Da der Roboter mit einer integrierten Kabelführung ausgestattet ist, entfallen Probleme durch Knicken oder Verdrehen. Die Wiederholgenauigkeit gibt der Hersteller mit plus/minus 0,035 Millimeter an, womit sich der RS 20 auch als Alternative zu kleinen Handlingachsen und Pick & Place-Systemen einsetzen lässt. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montageanlage

Alle 40 Sekunden ist die Baugruppe fertig

Die Automobilindustrie investiert nach wie vor in die Herstellung von Dieselantrieben. Sondermaschinenbauer MartinMechanic hat eine Anlage fertiggestellt, mit der Abschirmteile für Abgasanlagen von Dieselfahrzeugen montiert und verschweißt werden.

mehr...

Integriertes Leistungspaket

3D-Vision-Sensor am Roboter

Mit dem 3D-Vision Sensor von Fanuc lassen sich Aufnahmen während der Bewegung eines Roboters erstellen, die zur Bestimmung der Greifposition dienen. Diese „snap-in-motion“-Funktion spart bei schnellen Greifvorgängen Zeit, weil der Roboter für eine...

mehr...
Anzeige

Integrierte Antriebe

Integrierte Antriebe

In Zeiten smarter und digitaler Automation erleben integrierte Antriebe aufgrund ihrer Dynamik und Flexibilität einen rasanten Aufschwung. Darauf verweist Heidrive und bietet auf Basis eines neuen, modularen Baukastens speziell konzipierte Antriebe...

mehr...

MRK-Einsätze

Vom Robot zum Cobot

Mit der Robotergeneration TX2 bietet Stäubli Sechsachser, die sowohl als Standardroboter als auch als Cobots einzusetzen sind. Dieses Konzept bringt Flexibilität und qualifiziert die Maschinen für Einsätze in der Automobil- und Zulieferindustrie.

mehr...
Anzeige
Zur Startseite