Scara-Roboter der AR-S-Serie

Schnelle Scaras

Bei den Robotern der AR-S-Serie von Hirata handelt es sich um vierachsige Scaras, die für schnelle und flexible Montage- und Handhabungsaufgaben geeignet sind. In der AR-S-Reihe, die sich durch Wirtschaftlichkeit und gute Leistungsmerkmale auszeichnet, wurde eine schnelle AC-Servo-Antriebstechnik integriert. Der kleinste der drei Typen, der AR-S270AE, ist ein Kompaktroboter für präzise Montageaufgaben mit einem Arbeitsradius von 500 Millimeter und einer Traglast bis maximal fünf Kilogramm. Das Modell AR-S350AE ist dagegen ein vielseitiger Standard-Montageroboter mit einem Arbeitsradius von 650 Millimeter und einer maximalen Traglast bis zehn Kilogramm. Der AR-S550AE schließlich ist ein Universalroboter für Montage und Materialhandhabung, der einen Arbeitsradius von 950 Millimeter und eine maximale Traglast von zwölf Kilogramm hat. Die Wiederholgenauigkeiten dieser drei Typen betragen 0,02 Millimeter, 0,03 Millimeter und 0,05 Millimeter. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitale Planung

Kollege Roboter kommt per Simulation

Der Erfolg einer MRI-Applikation ist eng mit der Planung und Absicherung des neu gestalteten Arbeitsplatzsystems verknüpft. Der LPS an der Ruhr-Universität Bochum erforscht neue Wege, um MRI-Applikationen durch Simulation zu untersuchen und zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Energieketten

Sichere Leitungsführung

Industrieroboter müssen in der Produktion dynamisch und schnell arbeiten. Daher ist eine sichere und kompakte Führung von Leitungen und Schläuchen gefordert. Hier kommen die dreidimensionalen Triflex-Energieketten von Igus zum Einsatz.

mehr...

Unfallverhütung

Sicheres Bin-Picking

Unfallverhütung im industriellen Produktionsumfeld durch Stahlzäune und Einhausungen für Maschinen ist das Thema von SMM Stahl- und Maschinenbau. SMM hat eine Sicherheitslösung speziell für das Bin-Picking-Verfahren entwickelt, die bereits mehrfach...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Zur Startseite