S5-35-Roboter

Die Extraklasse

Sepro Robotique stellt seine neue S5-Line zur „Kartesischen Automation“, integriert in die Visual 2-Steuerung, vor. Die Visual 2-Steuerung bedeutet für den Anwender höchsten Komfort in Programmierung und Steuerung seiner Automation. Ihm stehen mit den S5-25-Robotern Lösungen für Spritzgießmaschinen von 1.200 bis 4.500 Kilonewton zur Verfügung. Für höhere Schließkräfte im Bereich 3.500 bis 8.000 Kilonewton demonstriert Sepro seine S5-35-Roboter zur Automation. Gegenüber der Generation 4 nennt Sepro eine um 50 Prozent gesteigerte Tragfähigkeit sowie ein 16 Prozent höheres Hubvermögen. Der Entnahmearm der S5-Line konnte um zehn Prozent schmaler konstruiert werden. Der Öffnungsweg des Werkzeugs reduziert sich – mit dem Ergebnis höherer Zyklusgeschwindigkeiten. Neben Geschwindigkeit, Hubvermögen und Flexibilität punktet Sepro bei Verfügbarkeit und Langlebigkeit: Eine eingebaute Schmiervorrichtung garantiert eine maximale Verfügbarkeit der S5-Line bei minimalem Wartungsaufwand – einmal pro Jahr bedarf die permanente Schmierung der Wartung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Magnetspannsysteme

Für Einsteiger

Mit der Produktlinie Clamp & Go präsentiert Hilma-Römheld Magnetspannsysteme, mit denen gängige Spritzgießmaschinentypen dank standardisierter Außenabmessungen, Euromap- und SPI-Bohrungen und einfacher Schnittstellen problemlos nachgerüstet...

mehr...
Anzeige

FORobotics

Trends der Robotik

Mobile ad-hoc kooperierende Roboterteams in der Fabrik der Zukunft. Der Forschungsverbund „FORobotics“ untersucht die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von autonomen, mobilen Robotern in der Produktion.

mehr...

Kompaktsteuerung

Nur ein Controller ist nötig

Die Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über einen einzigen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT.

mehr...
Zur Startseite