Romo

Romo zeigt zarte Muskeln

Flexibel und mit viel Feingefühl revolutioniert das weltweit einzigartige Roboterkonzept von FerRobotics neue Anwendungen: Einlegen von Werkstücken auf Anschlag, Manipulation undefinierter Objekte oder individuelle Tätigkeitsvorgabe on the job. Romo macht das alles. FerRobotics, Weltmarktführer im pneumatischen Roboterbau, ist spezialisiert auf die kostenoptimierte Automation berührungssensitiver Anwendungen im Kleinserienbereich und liefert mit Innovationen Antworten auf die andauernde Forderung von Gewerbe und Industrie nach leistbaren und einfach bedienbaren High-Tech-Geräten auf dem neuesten Stand der Technik. Pneumatische Luftmuskeln und seine einmalige Intelligenz in Form einer ausgeklügelten Software dosieren Romos Kraft interaktiv entsprechend des individuell entgegengebrachten Widerstands. Integriert in ein Leichtbaukonzept mit intuitiver Programmierung ist mit Romo ein Gerät für die flexible und sanfte Automatisation am Markt erhältlich. Sein weltweit einzigartiges Roboter-Feingefühl optimiert die innovative Technologie des Herstellers für Positionstoleranz und Sicherheit. In Entwicklungskooperationen mit Kunden implementiert er die Vorteile nachgiebiger Robotersysteme in deren Produktportfolio. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Unfallverhütung

Sicheres Bin-Picking

Unfallverhütung im industriellen Produktionsumfeld durch Stahlzäune und Einhausungen für Maschinen ist das Thema von SMM Stahl- und Maschinenbau. SMM hat eine Sicherheitslösung speziell für das Bin-Picking-Verfahren entwickelt, die bereits mehrfach...

mehr...
Anzeige

Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen

Mit dem kollaborativen OMRON TM Roboter macht OMRON die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in der Industrie sicherer, flexibler und interaktiver als jemals zuvor und ermöglicht damit die Schaffung einer intelligenten und flexiblen Fertigungsumgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Roboter

Der B1 ist da

Mit dem Black-Line-Roboter B1 präsentiert Autostore eine Technologie für den Bereich automatische Lager-, Transport- und Kommissioniersysteme. Der B1 ist kompakt und leicht und dank des Cavity-Designs (Hohlraum) im Vergleich zum R5 aus der Red Line...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Auch Sie möchten die Getriebemontage in Ihrer Anlage effizienter gestalten?

Dann ist der neue Montagering von WITTENSTEIN alpha die richtige Lösung:

  • Einsparung von Beschaffungs- und Logistikkosten
  • Minimierung von Montagefehlern
  • Verkürzung der Montagezeit um bis zu 30 %

Alle Vorteile im neuen Video!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommissionierroboter

Wo der Cobot den Werker führt

Chuck ist ein mobiler kollaborativer Kommissionierroboter des US-Logistik-Start-ups 6 River Systems. Er führt die Mitarbeiter innerhalb der Kommissionierzonen durch ihre Aufträge. Künstliche Intelligenz identifiziert ideale Wege und priorisiert die...

mehr...

Ausbildung

Der Roboter als Kommilitone

Die Qualifikationsanforderungen im Zeitalter von Industrie 4.0 steigen. Die Vermittlung komplexer Zusammenhänge stellt neue Anforderungen an die Ausbildung. Vor allem fundierte Kenntnisse in Robotik und Automation sind essenziell. Die Hochschule...

mehr...

Sensoren

Multi-Time-of-Flight

Der Elektronik-Entwickler und Time-of-Flight-Spezialist Becom Systems hat eine Embedded-Multi-ToF-Lösung vorgestellt. Die Multi-ToF-Plattform für mehrere parallel arbeitende ToF-Sensoren mit einer zentralen Recheneinheit basiert auf dem...

mehr...
Zur Startseite