Robotertechnik

Sprungbrett für Roboterfachleute

Der Roboterhersteller Kuka und Festo Didactic haben unter der Bezeichnung Robotrain eine mobile und flexible Trainingszelle für die industrielle Robotertechnik entwickelt, mit der die Ausbildung in Sachen Robotik keine graue Theorie mehr bleiben soll. Die Ausbildung an Robotrain erfolgt industrienah, als Roboter wird der KR3 von Kuka eingesetzt. Für Lernende und Lehrende stehen vorgefertigte Beispielanwendungen zur Verfügung, sie können aber auch eigene Forschungs- oder Trainingsapplikationen hinzufügen und so neue Einsatzfelder für die Robotik erschließen. Schnell austauschbare Applikationsplatten sorgen für Flexibilität in der Aus- und Weiterbildung, denn die Applikationsplatten sind so verstiftet, dass nach dem Austausch die erstellten Programme ohne erneutes Teachen gestartet werden können. Im Paket ist eine technische Qualifizierung enthalten, für Profis ist zusätzlich auch die Zertifizierung zum „Kuka Certified Robot Trainer“ möglich. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Robotertechnik

Sprungbrett für Roboterfachleute

Der Roboterhersteller Kuka und Festo Didactic haben unter der Bezeichnung Robotrain eine mobile und flexible Trainingszelle für die industrielle Robotertechnik entwickelt, mit der die Ausbildung in Sachen Robotik keine graue Theorie mehr bleiben...

mehr...

Robotertechnik

Robotrain

heißt eine mobile und flexible Trainingszelle für die industrielle Robotertechnik. Sie ist eine Gemeinschaftsentwicklung von Kuka Roboter und Festo Didactic. Die ausschließliche Verwendung von Industriekomponenten und austauschbaren...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

Feinplanung

Detailiert Planen

Mit der Feinplanung als neue, webbasierte Komponente des Produktes add*ONE Simultanplanung komplettiert Softwareanbieter Inform sein Verfahren der Produktionsplanung. Die Add-on Software für ERP-Systeme generiert pünktliche und kostenoptimierte...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...
Zur Startseite