Robotersteuerung Isimodul

Dompteur für Portalroboter

Mit dem Isimodul hat Isimotion eine speziell auf die Anforderungen von Portalsystemen abgestimmte Elektronik entwickelt. Die Ausstattung umfasst drei Endstufen, eine Bahnsteuerung sowie unterschiedliche Schnittstellen (CAN, RS485, Leitgebergänge, Ethernet). Damit lassen sich Rotativ-, Linear- und Torquemotoren in allen Kombinationen steuern. Mit einem Resolver, Hiperface und EnDat 2.1 für Rotoativmotoren sowie einem Sinus-Cosinus-Geber für Linearmotoren kann man die gängigsten Feedbacksysteme auslesen. Das Gerät eignet sich auch als CAN-Master, um innerhalb der Bahn Slave-Hilfsachsen zu positionieren. Sollten die integrierten I/Os (vier Ein- und acht Ausgänge) nicht ausreichen, kann man eine optionale externe Erweiterung anschließen. Ein direkter Kameraanschluss ist ebenfalls vorhanden: Über ihn lassen sich Smartkameras via Ethernet anschließen und so als Feedbacksystem oder Trigger nutzen. Über die zweite CAN-Schnittstelle kann man zwei Geräte koppeln, um bis zu sechs Achsen synchronisiert zu steuern. Erhältlich sind zwei Leistungsklassen: 300 Volt / 5 Ampere und 560 Volt / zehn Ampere (jeweils pro Antrieb). pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompaktsteuerung

Nur ein Controller ist nötig

Die Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über einen einzigen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT.

mehr...
Anzeige
Zur Startseite