Robotertechnik

Kompakte Schweißroboter

Die Roboterkompaktanlagen der Serie C von Cloos eröffnen rationelle Möglichkeiten zum Roboterschweißen. Auf einer Fläche von sechs mal sechs Metern sind Industrieroboter und Werkstückpositionierer auf einer gemeinsamen Grundplatte montiert. Für eine optimale Bedienbarkeit befinden sich Steuerschrank und Schweißtechnik ökonomisch im Außenbereich der Anlage. Zur Basisausstattung aller C-Anlagen gehört ein Sechsachsiger Industrieroboter Romat 350 mit einer Tragkapazität bis 15 Kilogramm und einer Wiederholgenauigkeit kleiner als 0,1 Millimeter. Sein großer Aktionsradius ermöglicht in stehender und hängender Position eine gute Zugänglichkeit an die zu bearbeitenden Bauteile.

Als hochflexible Systeme haben die C-Anlagen bis zu fünf externe Achsen zur Werkstückmanipulation. Neue, steife Hochleistungsantriebe der modular aufgebauten Werkstückpositionierer sorgen dabei für eine präzise Positioniergenauigkeit, auch bei großen Belastungen (bis 1.000 Kilogramm). Die Schweißsysteme sind für den rationellen Zwei-Stationen-Betrieb ausgelegt: Während der Roboter auf der einen Seite schweißt, erfolgt auf der anderen Seite des Positionierers – durch Blendschutz getrennt – zeitgleich die manuelle Beschickung beziehungsweise Teileentnahme. Die Anlagen lassen sich optional mit allen Cloos-Sensorsystemen ausrüsten. Sie eignen sich für eine Vielzahl von Lichtbogen-Schweißprozessen sowie für Hochleistungsverfahren wie das Tandem-Schweißen.

Anzeige

Die Kompaktanlagen werden auf Wunsch komplett mit Schutzzaun geliefert. Für eine unkomplizierte und schnelle Logistik sind sie in den Funktionsteilen Roboter und Werkstückpositionierer mit Stapler transportabel. Klare mechanische und elektrische Schnittstellen ermöglichen verkürzte Aufbau- und Inbetriebnahmezeiten.(gm)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite