Robotik

Anpackend

MFI in Ludwigsburg hat das Portfolio erweitert und bietet jetzt auch Systemlösungen aus Edelstahl für die Lebensmittelbranche an. Am Standort für Edelstahlfertigung in Arnstadt werden auf mehr als 1.000 Quadratmeter Betriebsfläche Maschinen und komplette Anlagen aus Edelstahl produziert, vormontiert und getestet. Das Unternehmen präsentiert unter anderem Roboterapplikationen für die Branche: Mit einem speziell konzipierten Robotergreifersystem werden zwei vollständige Lagen mit bis zu acht Behältern von einer Palette entnommen und auf einer Fördertechnik für den Transport zum Beispiel zur Waschmaschine abgesetzt. Mit einer Reichweite von mehr als drei Metern und einer Tragkraft bis 180 Kilogramm lassen sich mit diesem schnellen Roboter mehr als 2.000 Behälter pro Stunde depalettieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nadelgreifer GRN 12-10

Griff zur Nadel

Automatisches Nadelgreifersystem für AustuchungsanlageEin Nadelgreifermodul von SAS Automation Robotergreifsysteme handelt Kunststoff- tücher zur Trennung von Pressspanplatten. Das Projekt ist ein Beispiel dafür, wie aus Kunden wünschen neue...

mehr...

Roboterpalettieranlage

Pulverlack leicht umgesetzt

Für das Erreichen besserer Arbeitsabläufe und einer Entlastung der Mitarbeiter hat Grimm Pulverlack den Lagerbetrieb automatisiert. MFI aus Schwäbisch Gmünd lieferte hierfür eine maßgeschneiderte Roboterpalettieranlage.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Material handling

Kompakt und leicht

MFI stellt ein Edelstahl-Regalbediengerät mit dem Namen Neo.VA vor. Es wurde als Zweimastgerät entwickelt, um die Mitführung zweier Lastaufnahmemittel zu ermöglichen. Das RBG ist mit einer Fahrgeschwindigkeit bis sechs Meter pro Sekunde und mit...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...
Zur Startseite