Roboterbedienung

Von Hand geführt

Keba entwickelt und produziert am Stammsitz in Linz qualitativ hochwertige Lösungen für die Industrie-, Bank- und Dienstleistungs- sowie Energieautomation. Im Geschäftsbereich Industrieautomation konzentriert sich das Unternehmen auf die Automation von Maschinen und Robotern sowie die Herstellung mobiler Bediengeräte. Ein neues Highlight ist die intuitive Roboterbedienung per Gestik mit präzisen Inertial-Sensoren: Beim Bediengerät KeTop P10 wird die Handbewegung des Bedieners aufgenommen und in Bewegungen des Roboters umgerechnet. Per Knopfdruck lassen sich zusätzlich alle Orientierungsachsen durch einfache Rotation des Handgelenkes bewegen und ausrichten. Dadurch werden aufwendige traditionelle Teach-in-Konzepte überflüssig und Zeitersparnisse von rund zehn bis zwanzig Prozent selbst bei erfahrenen Roboterbedienern möglich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...
Anzeige

FORobotics

Trends der Robotik

Mobile ad-hoc kooperierende Roboterteams in der Fabrik der Zukunft. Der Forschungsverbund „FORobotics“ untersucht die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von autonomen, mobilen Robotern in der Produktion.

mehr...

Kompaktsteuerung

Nur ein Controller ist nötig

Die Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über einen einzigen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT.

mehr...
Zur Startseite