Roboter UR-6-85-5-A

Hallo Herr Kollege

Universal Robots, dänischer Hersteller von flexiblen Industrieroboterarmen, hat einen Absicherungsmodus zur reibungslosen Zusammenarbeit von Mensch und Maschine auf engstem Raum entwickelt. Das dänische Technologieinstitut hat Universal Robots in einem Prüfbericht bescheinigt, dass der Absicherungsmodus alle geltenden Vorschriften für den kollaborierenden Betrieb erfüllt. Damit darf der Industrieroboter ohne Schutzgitter, die üblicherweise Roboterarbeitsplätze prägen, direkt neben Menschen arbeiten. Er kann deshalb besonders vielseitig eingesetzt werden und immer wieder andere Aufgaben im Produktionsbereich übernehmen. Das Personenschutzkonzept ist immanenter Bestandteil des Roboters UR-6-85-5-A von Universal Robots: Sobald ein Mitarbeiter mit dem Roboterarm in Berührung kommt und eine Kraft von mindestens 150 Newton auf den Körper ausgeübt wird, stoppt der Roboterarm automatisch den Betrieb. Mensch und Roboter können so auf engstem Raum problemlos und sicher zusammenarbeiten. Insbesondere werden von dieser Sicherheitsfunktion kleinräumige Produktionsbetriebe profitieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Der intelligente Mensch in der Fabrik 4.0

Kürzlich las ich von einer Ausstellung, die dieser Tage in Venedig zu sehen ist: Homo Faber – der schaffende Mensch. Zu sehen ist dort luxuriöseste Handwerkskunst, bei der es auf Geschicklichkeit, Originalität und Kreativität ankommt.

mehr...
Zur Startseite