Industrieroboter

Auf dem Holzweg

befinden Sie sich keinesfalls, wenn Sie beim Anbieter „Holz Automation“ nach handhabungstechnischem Equipment und Lösungen für unangenehm schwierige Fälle suchen. Man bietet Ihnen Komponenten an, wie Linearachsen und Kreuzschiebetische, aber auch Schraubtools, Crashsicherung und Bildverarbeitungstechnik für Industrieroboteranwendungen. Man hat sich mit der automatischen Zuführung biegeschlaffer Teile unterschiedlicher Länge ebenso beschäftigt, wie mit der Montage von Kolben- und Zylinderpaarungen im Mikrometerbereich oder dem Diffusionsschweißen von Ankerwicklungen. Die peripheren Komponenten zum Zubringen von Teilen, Magazinieren, Stapeln, Entladen und Prüfen kommen dabei jeweils aus dem eigenen Haus.

Für die Roboteranwender mag eine ASi-Tool-Box interessant sein, die mechanisch und elektrisch für den Bosch-Scara-Roboter entwickelt wurde. Sie wird verdrehgesichert an die Z-Pinole des Scaras angebaut und verfügt über integrierte Leiterplatten für maximal sechs Eingänge und bis zu zwei 5/2-Impulsventile. Sie können die Tool Box übrigens 14 Tage zur Ansicht bekommen, denn sie sollen ja die Katze nicht im Sack kaufen. Auf jeden Fall könnte das Unternehmen auch Partner für eine maßgeschneiderte Automatisierungslösung nach Ihren Vorstellungen und deren Know-how werden.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...

Cobots

Sawyer packt ein

Cobots in der Verpackungsindustrie. Logistikdienstleister und Unternehmen aus dem Copacking müssen flexibel auf Produktionsschwankungen, erhöhte Nachfrage oder individuelle Kundenwünsche reagieren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Kuka auf der Fachpack

Die Palettierung wird mobil

Auf der Fachpack zeigt Kuka unter anderem das neue Applikations-Paket ready2 palletize light zur Palettierung von leichter Ware. Die Komplettlösung kann innerhalb einer Stunde ab- und an einem anderen Ort wieder aufgebaut werden.

mehr...