Roboter-Stanz-Anlage

Vollautomatische Blechfertigung

Die Firma Dr. Hafner baute für einen Blechverarbeiter eine Acht-Achs-Roboter-Stanzanlage für die flexible und vollautomatische Inline-Einzelfertigung von Blechen. Palettenstapel bis etwa 200 Bleche mit unterschiedlichen Abmessungen werden ausgerichtet, gestanzt und transportiert. Das Handling des Bleches erfolgt durch einen Kuka-Roboter. Er transportiert die Bleche über den mit Bürsten versehenen Anlagentisch. Die Bearbeitungsdaten werden von der Konstruktion über einen OPC-Server als Auftragsdaten per Profibusschnittstelle an den Roboter übermittelt. Er rechnet aus den Geometrieparametern die Ausklink- und Stanzmaße aus und entscheidet, wie er bei diesem Blech umgreifen oder auch verfahren muss, um eine optimale Stanzgenauigkeit und Bearbeitungszeit zu erreichen. Der Arm des Roboters muss sehr genau arbeiten und trotzdem in einem gewissen Rahmen flexibel sein. Nach der Bearbeitung erfolgt der Abtransport über ein Förderband. Die Betreuung der Anlage übernimmt eine Person. Die Taktzeit bei etwa 30 bis 40 Bearbeitungen beträgt weniger als eine Minute pro Blech. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstückträger Vario

Der Anpassbare

Auf Werkstückträgervielfalt legt Dr. Hafner Montage- und Produktionssysteme das Augenmerk. Das Unternehmen bietet ein Werkstückträger-System an, das unterschiedliche Werkstückgeometrien sowie verschiedene Werkstückgrößen zulässt.

mehr...

Roboterhandling

Ballen per Roboter

Dr. Hafner Montage- und Produktionssysteme baute für einen süddeutschen Spezialpapierhersteller eine Gesamtanlage mit Roboterzelle zur Beschickung des Stofflösers einer Papiermaschine mit Zellstoffballen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite