Roboter mit hohem Handhabungsgewicht

Kompakt mit hoher Tragkraft

Kawasaki hat mit dem ZH100U einen neuen kompakten Sechs-Achs-Roboterarm entwickelt, der sich dank seines Seriell-Link-Mechanismus durch eine hochkompakte Bauweise auszeichnet und eine Traglast von 100 Kilogramm bewältigen kann. Mit seinen geringen Abmaßen von 500 Millimeter Breite und 1.500 Millimeter Höhe lässt sich der ZH100U problemlos in platzsparende Zellenkonzepte integrieren oder bei beengten Raumverhältnissen einsetzen. Dieser kompakte Arm hat bei der maximalen Traglast ein Handgelenkdrehmoment von 874,8 Newtonmeter für die Gelenke JT 4 und JT 5 und von 392 Newtonmeter für JT6. Der ZH100U schließt damit die Lücke zwischen den bestehenden Modellen des Typs FS60L (60 Kilogramm) und ZX130U (130 Kilogramm). Mit seinem kompakten Design und seiner hohen Traglast eignet sich der ZH100U für eine Vielzahl von Anwendungen wie Punktschweißen, Handhabung oder Montage. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Punktschweißen

Leistung auf kurzen Wegen

Punktschweißen und Handling mit maximaler Reichweite: Der Kawasaki BX200X aus der B-Serie verbindet ein geringes Eigengewicht mit höchstmöglicher Leistungsfähigkeit und Reduzierung von Eigenvibrationen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite