Roboter Heavy

Schwere Paletten automatisch bewegt

Mit dem Roboter Heavy von Erowa lassen sich bis zu 500 Kilogramm schwere Paletten sicher, zuverlässig und automatisch bewegen. Beispielsweise können auf diese Weise bis zu drei Maschinen mit großen Werkstücken ver-/entsorgt werden.

Der Roboter lässt sich mit zehn Magazinen mit je zwei oder drei Plätzen ausrüsten und handhabt Paletten der Größe 600 mal 800 Millimeter. Der Transferweg kann dabei bis zu 1.500 Millimeter groß sein, der Schwenkbereich maximal 350 Grad umfassen. Es ist eine automatische Palettenerkennung und einer Bedienerführung integriert.

Durch seine modulare Bauweise kann das Handhabungsgerät exakt an die Anforderungen der jeweiligen Produktion angepasst werden. Unter anderem lässt sich eine Maschine aus mehreren Magazinen beladen oder es werden mehrere Produktionsanlagen automatisch beschickt.

Zum Roboter ist eine geprüfte Sicherheitsabschrankung zu haben. Um das Rüsten und Vorbereiten der großen Paletten zu vereinfachen, gibt es optional eine angepasste Beladestation. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite