handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik> Wie funktioniert er?

Sawyer mit ClicksmartAlles im Griff mit einem Klick

Rethink-ClickSmart

Rethink Robotics präsentiert auf der Automatica Cobot Sawyer mit einem erweiterten Portfolio an Greiferlösungen. Die patentierte Clicksmart-Technologie ermöglicht den sekundenschnellen Wechsel des Greifwerkzeugs und integriert dabei die Endeffektoren zahlreicher Hersteller.

…mehr

Roboter-AntriebstechnikWie funktioniert er?

sep
sep
sep
sep
Roboter-Antriebstechnik: Wie funktioniert er?

Was hinter den Robotern steckt, verrät eine Ausstellung im Museum für Gestaltung Zürich vom 24. Juni bis 4. Oktober 2009. Zu sehen sind rund 200 Exponate – darunter auch verschiedene Maxon-Motoren. Unter dem Motto „Roboter – Von Motion zu Emotion?“ sind Exponate historischer Automaten über Roboter der Gegenwart bis hin zu künftigen Konzeptionen ausgestellt. Außerdem geht die Ausstellung auf die Technologie ein, die einen Roboter zum Laufen bringt: die Antriebstechnik. Teil der Ausstellung sind deshalb auch mehrere Präzisionsmotoren von Maxon. Die Ausstellung untersucht, in welchem Verhältnis Realität und Fiktion heute stehen. Außerdem beleuchtet sie die emotionale Wirkung von Robotern, die sie mit formalen Merkmalen und funktionalen Fähigkeiten ausüben. Gezeigt wird, was alles unter Roboter zu verstehen ist – wie sie aussehen, wo sie eingesetzt werden und was sie in Zukunft leisten sollen. Der Antriebsspezialist Maxon sorgt mit seinen hochpräzisen Kleinstmotoren in Größen von sechs bis 90 Millimetern Durchmesser dafür, dass vielen Robotern nicht die Fahrt ausgeht. Das berühmteste Beispiel stammt dabei aus der Raumfahrt: Die Marsrover der Nasa beweisen, dass Maxon-Antriebe selbst unter schwierigsten Bedingungen ihre Arbeit zuverlässig verrichten. Roboter sind auf Präzisionsmotoren angewiesen. Pünktlich zum Start der Ausstellung war die jüngste Publikation von Maxon zum Thema Robotik und Antriebstechnik erschienen; sie kann gratis auf der Website unter www.maxonmotor.com/roboter bestellt werden. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Maxon Motor_EPOS4_EtherCAT_Card

Steckkarte für SteuerungenMotion Controller mit Ethercat erweitert

Maxon Motor stattet seine Positioniersteuerungen der Epos4-Reihe mit zusätzlichen Konnektivitäts-Möglichkeiten aus. Neu lassen sie sich mittels einer Erweiterungskarte als Slave in Ethercat-Netzwerke einbinden. 

…mehr
Rover -  zehn Jahre auf dem Mars: Bilder, bürsten, bohren

Rover - zehn Jahre auf dem MarsBilder, bürsten, bohren

Vor zehn Jahren landeten die Nasa-Rover Opportunity und Spirit auf dem Mars. Opportunity dreht dort noch heute seine Runden. Eine unglaublich lange Zeit, denn der Roboter war eigentlich nur für eine Betriebszeit von rund 90 Tagen ausgelegt. Mit an Bord sind 39 Maxon -Motoren.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

„on premise“-LösungIoT-Lounge und Scaras

Zusammen mit Systempartnern und Integratoren zeigt Fanuc unter dem Motto „Automated Intelligence“ was in der Automation schon machbar ist und in welche Richtung Entwicklung gehen soll. Eine eingerichtete IoT-Lounge dient als Technologietransferzentrum. Gezeigt werden eine „on premise“-Lösung mit maschinennahem Datenhandling sowie eine Cloud-Lösung.

…mehr
Waschautomatenmontage bei Miele

Mensch-Roboter-KollaborationDer Roboter wird zum Kollegen

Best Practice für die MRK. Unternehmen sehen in der Mensch-Roboter-Kollaboration eine Schlüsseltechnologie, um auftretende Herausforderungen wie zunehmende Variantenvielfalt, alternde Belegschaften oder Flexibilisierung lösen zu können.

…mehr
Roboterzellen

AutomationBreiter aufgestellt

Nach einer Phase der Neuausrichtung durch den Zusammenschluss mit der österreichischen M&R Automation präsentiert sich Pia auf der Automatica zum ersten Mal im neuen Design als eigenständige Firmengruppe unter dem Dach des chinesischen Mehrheitseigners Joyson.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige