handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik> 10.000 Stück im Jahr

Sawyer mit ClicksmartAlles im Griff mit einem Klick

Rethink-ClickSmart

Rethink Robotics präsentiert auf der Automatica Cobot Sawyer mit einem erweiterten Portfolio an Greiferlösungen. Die patentierte Clicksmart-Technologie ermöglicht den sekundenschnellen Wechsel des Greifwerkzeugs und integriert dabei die Endeffektoren zahlreicher Hersteller.

…mehr

Roboter10.000 Stück im Jahr

sep
sep
sep
sep

Ein Roboter ist ein umprogrammierbares, multifunktionales Manipulationswerkzeug, das dazu dient, Materialien, Teile, Werkzeuge oder spezialisierte Geräte anhand verschiedener, vorprogrammierter Abläufe zu bewegen, um eine Reihe an Aufgaben zu erledigen. So definierte es einst das Robot Institute of America 1979. Schon zehn Jahre zuvor, im Jahr 1969, begann Kawasaki als Pionier mit der Produktion hydraulischer Industrieroboter. Seitdem hat das Unternehmen weltweit mehr als 80.000 Roboter produziert. Mit einer derzeitigen Jahresproduktion von annähernd 10.000 Robotern zählt Kawasaki weltweit zu den Marktführern im Bereich der Roboterautomation. Der Mischkonzern mit Sitz im japanischen Kobe zählt heute zu den führenden Herstellern von Schiffen, Eisenbahnwaggons, Flugzeugen, Gasturbinen, Industrieanlagen, Motorrädern und Industrierobotern. Neben eigenen Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien und der Tschechischen Republik, sind zuverlässige Vertriebshändler in den wichtigsten Ländern Europas ansässig. Kawasaki Robotics bietet eine umfangreiche Produktpalette an Industrierobotern mit Traglasten von drei bis 500 Kilogramm. Die Anwendungstechnologien umfassen beispielsweise Punkt- und Lichtbogenschweißen, Handhabungs- und Montageanwendungen, Palettieren, die Bedienung von Maschinen, Lackieren sowie Reinraumanwendungen. PB/pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

SilentMOD Lasershow im Kölner Dom

Anlässlich der GamescomDer Dom gibt Robotern eine Bühne

In diesem Sommer lud die hohe Domkirche zu Köln junge Leute zu einem besonderen Event in den Kölner Dom ein. Die knifflige Programmierung und die Installation der Roboter wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Forschung und Transfer in Dortmund und dem Lehrstuhl für Produktionssysteme der Ruhruniversität Bochum unter Leitung von Prof. Bernd Kuhlenkötter und der Unterstützung von Kawasaki Robotics durchgeführt.

…mehr
Kawasaki duaro02

Kawasaki Roboter packen zuZwei Arme hat der Roboter

Auf der Automatica zeigt Kawasaki Robotics, in Zusammenarbeit mit MT Robots, erstmals in der Anwendung einen mobilen duAro auf einem FTF.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Waschautomatenmontage bei Miele

Mensch-Roboter-KollaborationDer Roboter wird zum Kollegen

Best Practice für die MRK. Unternehmen sehen in der Mensch-Roboter-Kollaboration eine Schlüsseltechnologie, um auftretende Herausforderungen wie zunehmende Variantenvielfalt, alternde Belegschaften oder Flexibilisierung lösen zu können.

…mehr
Roboterzellen

AutomationBreiter aufgestellt

Nach einer Phase der Neuausrichtung durch den Zusammenschluss mit der österreichischen M&R Automation präsentiert sich Pia auf der Automatica zum ersten Mal im neuen Design als eigenständige Firmengruppe unter dem Dach des chinesischen Mehrheitseigners Joyson.

…mehr
„i³-Mechatronics“

AutomatisierungslösungBlick ins Cockpit

Yaskawa wird sein Industrie-4.0-Konzept für i³-Mechatronics auch auf der Automatica vorstellen: Der integrative Ansatz umfasst aktuelle und neuentwickelte Motoman-Roboter ebenso wie Produkte und Lösungen aus der Antriebs- und Steuerungstechnik.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige