handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik> Hauben-Handling: Palettieren verpackter Dunstabzugshauben

Sawyer mit ClicksmartAlles im Griff mit einem Klick

Rethink-ClickSmart

Rethink Robotics präsentiert auf der Automatica Cobot Sawyer mit einem erweiterten Portfolio an Greiferlösungen. Die patentierte Clicksmart-Technologie ermöglicht den sekundenschnellen Wechsel des Greifwerkzeugs und integriert dabei die Endeffektoren zahlreicher Hersteller.

…mehr

Prozess-Management-SoftwareHauben-Handling: Palettieren verpackter Dunstabzugshauben

Palettieren verpackter Dunstabzugshauben
sep
sep
sep
sep
Prozess-Management-Software: Hauben-Handling: Palettieren verpackter Dunstabzugshauben
Der Küchengeräte-Hersteller Neff setzt zum rationellen Handhaben und Palettieren verpackter Dunstabzugshauben einen Roboter ein. Er versorgt gleich mehrere Palettierplätze. Mit ihm erübrigt sich das manuelle Handling der sperrigen und schweren Pakete. Dahinter steht die intelligente Prozess-Management-Software von Aberle.

Beim Küchengerätehersteller Neff kommen nach der Endmontage die Dunstabzugshauben komplett in Kartons verpackt in die Kommissionier- und Versandzone. Je nach Größe und Ausführung misst eine solche verpackte Dunstabzugshaube mindestens 320 mal 450 mal 150 bis maximal 1.000 mal 1.000 mal 1.500 Millimeter und ist bis zu 70 Kilogramm schwer. Pro Stunde werden pro Roboter bis zu 240 verpackte Dunstabzugshauben aufgenommen und zur Palettierstation befördert. Dort werden sie reproduzierbar exakt auf einer Gliederbandförderanlage palettenlos positioniert und gestapelt. Was früher personal- und kraftaufwändig von Hand geschah, führt heute ein integriertes Materialfluss- und Roboterleitsystem durch.

Anzeige

Durch die Einrichtung des automatisierten Palettierzentrums konnte Neff die Produktivität und damit die Wirtschaftlichkeit steigern. Das Materialflusssystem Aberle.PMS-M koordiniert die optimale Warenflusssteuerung für die vollautomatische Fördertechnikanlage und sorgt für reibungslose Abläufe aller Prozesse in der Fördertechnik. Es reagiert flexibel auf verschiedene Anlagensituationen. Das Roboterleitsystem Aberle.PMS-R übernimmt die komplette Disposition der Roboter innerhalb des Palettierablaufes. Es steuert die Bearbeitungsschritte von der Abnahme bis zur Palettierung und koordiniert beziehungsweise optimiert die Fahrwege der Roboter. Die Handling-Daten werden außerdem dokumentiert und stehen für statistische Auswertungen zur Verfügung. Das Aberle PMS-V Visualisierungssystem stellt aktuelle Betriebszustände der Anlage grafisch dar. Es ermöglicht eine zentrale Überwachung der Prozesse von der Montage bis zur Lkw-Beladung.

Aus den bewährten Komponenten der PMS-Module hat der Anbieter die individuelle Softwarelösung für das Palettierprojekt entwickelt und für eine problemlose Einbindung in das bestehende Umfeld gesorgt. Bei dem Kücheneinbaugeräte-Hersteller wird damit eine kontinuierliche Palettierqualität erzielt. Dadurch leistet das automatisierte Paletten-Handling einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Transportschäden und daraus hervorgehenden Reklamationen. Ein weiterer positiver Effekt des Robotersystems ist die Erleichterung des Arbeitsumfeldes der Mitarbeiter, da der mühevolle Transport schwerer Lasten per Hand entfällt. Eine besondere Funktion bietet das integrierte GMS-Modul: Im Falle einer Störung sendet das System per SMS eine Nachricht an ein Mobiltelefon, so dass die Instandhaltung sofort informiert wird und reagieren kann.

Aberle Automation hat als Generalunternehmer das Projekt in enger Zusammenarbeit mit Aberle Robotics und Neff realisiert. Nach eingehender Bedarfsanalyse entschied sich der Kücheneinbaugeräte-Hersteller für zwei identische Roboteranlagen, bestehend aus je einem Vier-Achsen-Roboter plus Linearschienensystem als fünfter Achse zum Verfahren und Positionieren des Roboters an mehreren Palettier-Stationen mit Förderbändern und Rollenbahnen. Für den Transport von der Rollenbahn zum Förderband ist am Roboter ein Vakuum-Greifsystem von Schmalz mit einer Vielzahl einzelner Vakuum-Sauggreifer installiert. Eine Herausforderung war dabei die unterschiedliche Größe der Dunstabzugshauben und Packungen sowie deren Umreifung mit Spannbändern. Aus beiden Umständen ergeben sich Einschränkungen bei der Positionierung der Sauggreifer. Das Vakuum-System wurde daher so ausgelegt, dass stets genügend Greifer direkt auf dem Karton aufsitzen. Hierdurch wird sichergestellt, dass die erforderliche Saugkraft erreicht wird.

Die Roboteranlage arbeitet bei Bedarf im Ein-, Zwei oder Dreischichtbetrieb aufeinanderfolgend Kommissionieraufträge ab. Das Visualisierungssystem erleichtert die Überwachung der Anlage wesentlich: Unregelmäßigkeiten können schnell lokalisiert und zu beseitigt werden. Besondere Aufmerksamkeit kommt der nahezu hundertprozentigen technischen Verfügbarkeit der Roboteranlage zu. Die Abführung der gepackten Fertigprodukte sowie die automatische Beladung der Lkw muss kontinuierlich erfolgen, um Betriebsunterbrechungen und Belieferungsstörungen zu vermeiden. Auch unter diesem Aspekt funktioniert das automatisierte Packungs-Handling problemlos. Die Anlage hat sich nach Plan amortisiert. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Caldwell_RUD_Fusion

Hebetechnik und Material HandlingZwei Spezialisten bündeln ihre Kräfte

Die Unternehmensgruppen RUD und Caldwell vereinen ihre Marktaktivitäten auf dem nordamerikanischen Markt in einer gemeinsamen Organisation.

…mehr
Goudsmit-Magnetgreifer

Blech-HandlingEin Trio für magntisches Handling

Auf der Automatica zeigt Goudsmit Magnetics eine Kombination aus einem magnetischen Timing-Belt, einem Spreizmagneten und einem Magnetgreifer. Mit dieser Einheit können Stahlbleche schnell und genau getrennt, gehoben und in eine Presse eingelegt werden.

…mehr
Handhabungs-Manipulatoren von Dalmec

ManipulatorenVerfahrbare Handhabung

Dalmec hat pneumatische Handhabungs-Manipulatoren entwickelt, die auf der Automatica präsentiert werden. Sie sind flexibel einsetzbar und können durch den modularen Aufbau auf die individuellen Anforderungen im jeweiligen Einsatzgebiet angepasst werden.

…mehr
Schach spielender Portalroboter

HandhabungMit dem Partner die Arbeit teilen

Um kundenspezifische Systemlösungen für die Prozessautomatisierung wirtschaftlich zu realisieren, setzt ANT Antriebstechnik auf die enge Kooperation mit ausgewählten Spezialfirmen aus Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Schaltschrankbau.

…mehr
Highspeed- Pick & Place-Anwendung

Pick & PlaceEs geht rund bei den Lebensmitteln

Pick and Place in der Lebensmittelherstellung. ASA rückt eine kompakte Highspeed-Pick-and-Place-Anwendung zum Handling von Faltschachteln aus dem Food-Bereich in den Mittelpunkt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige