Industrieroboter

Es muss nicht immer Kaviar sein

und auch nicht immer ein Scara. Das dachten sich die Entwickler von Indunorm-Bewegungstechnik und entwickelten eine Baureihe von kleineren Portalrobotern. Für solche Roboter ist typisch, dass die Standfläche groß und der Arbeitsraum klein ist. Das sind Nachteile. Weil man aber die Basisfläche so gestaltet hat, dass der Arbeitsgutfluss hindurchgeführt werden kann, entstand eine gut verkettbare Automatisierungskomponente. Damit überwiegen die Vorteile dieses kinematischen Aufbaus, wie hohe Tragfähigkeit, einfaches Steuerungs- und Antriebskonzept sowie sehr steife Bauart. Die Schlitten laufen auf Kugelketten-Linearführungen und als Antrieb setzt man wahlweise Zahnriemen-, Kugelgewindetrieb- und Zahnstange-Ritzel-Einheiten ein, die mit Synchronservomotoren bestückt sind. Was sonst noch rund um den Roboter gebraucht wird, steht als Paket zur Verfügung, vom Greifer bis zur IPC-SPS mit Grundprogramm für die wichtigsten Funktionen. Die Wege der einzelnen Achsen werden nach dem jeweiligen Anwendungsfall ausgewählt. Optional kann der Dreiachser auch noch zusätzliche Drehachsen bekommen. Der Roboter ist für die Kleinteilmontage gut geeignet. Er sollte noch vorbereitete Anschlussflächen für den Anbau von Magazineinheiten und Verkettungseinrichtungen bekommen.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Soldersmart

Löten am Tisch

Der Soldersmart ist ein multifunktioneller Tischlötroboter von Elmotec, der sich für den Zwei- bis Drei-Schichtbetrieb eignet. Das Fertigungsverfahren ist prozessüberwacht, wird dokumentiert und kann rückverfolgt werden.

mehr...

ASK-Bürsten

Feine Oberfläche

Mit dem ASK-Bürsten erweitert Ferrobotics seine Palette an End-of-Arm-Paketlösungen für die automatisierte Oberflächenbearbeitung. Mit dem neuen Komfortpaket bietet das Unternehmen eine sofort integrierbare Automatisierungslösung für den heiklen...

mehr...

Robot Programming Suite

Kein Quellcode

Das schnelle und sensible Stecken von Elektronikkomponenten auf eine Leiterplatine, ohne dass dabei die dünnen Drahtanschlüsse verbogen werden, ist für einen Roboter eine anspruchsvolle Applikation.

mehr...

Reinraumzelle

Reine Zelle, reine Luft

Spetec hat das Reinraumangebot auf insgesamt drei verschiedene Reinraumkonzepte erweitert. Dadurch besteht die Möglichkeit alle Anforderungen von kostengünstig bis hin zum hochwertigen Reinraum nach GMP-Richtlinien für die Pharmazie zu realisieren.

mehr...