ParaPicker

Neues Prinzip

Jung Antriebstechnik hat einen Parallelkinematik-Roboter mit linearen Direktantriebsaktuatoren vorgestellt. Der ParaPicker, Ergebnis einer Firmenkooperation mit Inotec, ist ein dreiachsiger Roboter in dreiarmiger Ausführung. Durch den Einsatz von Standard-Linearantrieben und Standard-Führungskomponenten ergibt sich für die Bewegungstechnik ein kostengünstiges Gesamtpaket. Der ParaPicker ist dynamisch und flexibel bei insgesamt niedrigen Systemkosten. Prinzipbedingt ist der Aufbau schwingungsarm, da alle Reaktionskräfte der Aktuatoren durch die bewegten Massen senkrecht zur Aufstellfläche wirken. Die Arbeitsplattform hat eine geringe bewegte Masse und ist steif. Eine hochdynamische Drehachse ist optional lieferbar. Zur Werkstückhandhabung können sowohl elektrisch als auch pneumatisch betätigte Greifer verwendet werden. Für die Energieversorgung des Greifsystems sind entsprechende Zuführkanäle vorbereitet. Die Steuerung des ParaPickers ist IPC-basiert. Auch hier wird auf Standardkomponenten zurückgegriffen. Gängige Feldbusschnittstellen und parallele I/Os ermöglichen die einfache Anbindung an übergeordnete Anlagensteuerungen. Die Software des Roboters ermöglicht frei programmierbare Bewegungen im Raum. Alle bei Robotern üblichen Bewegungsfunktionen sind standardmäßig implementiert. Über eine benutzerfreundliche Oberfläche können verschiedene Betriebsmodi ausgewählt werden. So lässt sich zwischen Einricht-, Automatik-, Teach- und Diagnosebetrieb wählen. Der Automatikbetrieb ist satzorientiert – es können maximal 256 Verfahrsätze remanent abgespeichert und über I/Os oder Feldbus-Schnittstelle abgerufen werden. Gängige Bewegungsarten sind standardmäßig implementiert. Im Einrichtbetrieb werden die Funktionen Tippen, Teachen und Testbetrieb unterstützt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bremsenkontrolle

Bremsen checken

Mit der zunehmenden Vernetzung von Menschen, Prozessen und Maschinen steigen auch die Anforderungen an die einzelnen Komponenten eines Antriebstrangs. Mayr Antriebstechnik stellt sich deshalb den Herausforderungen der Industrie 4.0.

mehr...

Bus-Box versorgt bis zu vier...

50 Jahre im Einsatz

Die Bus-Box der Zimmer Group wird einfach wie eine Ventilinsel angeschlossen und kann bis zu vier Aktoren mit Steuerungsdaten und elektrischer Energie versorgen. An die neue BusBox, die von der Zimmer Group unter der Produktmarke Sommer-automatic...

mehr...
Anzeige

Sensorik

Schranken und Talente

Balluff präsentiert auf der Motek etliche Highlights aus dem Sensorik-Programm. Beispielsweise den neuen Vision-Sensor BVS-E Universal, dessen Einsatzspektrum von der Zusammenbau- und Anwesenheitskontrolle über das schnelle Lesen und Verifizieren...

mehr...

Aktuator

Pneumatik wird ersetzt

Quickpos soll für intelligente Linearmotor-Aktuatoren mit integriertem Positioniercontroller und einer hohen Bewegungsdynamik von Jung stehen. Mechanisch abgeleitet von der High-Dynamic-Serie sind diese Miniatur-Linearmotormodule der Ersatz für...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Schwerpunkt Motek

Pick & Place mit Power

Identische Ansteuerung: Baureihen ergänzen sich. Kompakte Pick-&-Place-Units sind aus der modernen Hochleistungsmontage nicht mehr wegzudenken. Mit ihnen lassen sich prozessstabil und effizient bis zu 110 präzise Picks pro Minute realisieren.

mehr...

Antriebstechnik

Neutrale Spezifikation

Bosch Rexroth setzt mit der Systemlösung IndraMotion MLC zur Anbindung von Sensoren und Aktoren auf seine für hochdynamische Hydraulikanwendungen ausgelegte Bundled-I/O-Strategie. Das in die Konfiguration der Schnittstellen eingeflossene...

mehr...
Zur Startseite