Palettiersystem Robot-In-A-Box

Roboter im Kasten

Ein innovatives Palettiersystem kommt von der Firma Soco System. Der Lieferant kompletter End-of-Line Lösungen zeigt den „Robot-In-A-Box“ auf der Interpack. Das System wird nach einer Verpackungslinie platziert, an das Auslaufband angeschlossen und ist dann betriebsbereit. Wenn der erste Karton in den Roboter einläuft, werden die Kartonmaße automatisch gelesen. Der Industrie-PC errechnet das optimale Palettenmuster, und die Palettierung startet. Das System ist überall einsetzbar und erfordert weder eine aufwendige Einweisung noch spezielle Vorkenntnisse. Zum einfachen Anschluss an die Verpackungslinie gibt es eine höhenverstellbare Zufuhrbahn. Die komplette IPC-Steuerung und ein Touchscreen sind im System enthalten. „Robot-In-A-Box“ wird mit Service-Management-Backup geliefert und kann an ein drahtloses Netzwerk samt Webcam und Fernhilfe-Hotline angeschlossen werden. Ein automatisches SMS-Informationssystem an gewählte Mobiltelefone sorgt für die Verfügbarkeit beim Palettieren. Der Roboter im Kasten ist zu sehen in Halle 11, A22/B31. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neuer Scara

400 Millimeter Armlänge

Yamaha hat den neuen Scara-Roboter YK400 XE mit einer Armlänge von 400 Millimetern vorgestellt. Der YK400XE ist ein Nachfolgemodell des YK400XR. Der Hersteller weist dabei auf eine hohe Genauigkeit und Leistung bei gesenktem Preis hin.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Mehr Tragkraft

Zuwachs bei den Cobots

Universal Robots hat auf der Motek das neue Mitglied seiner Cobot-Familie vorgestellt: den UR16e. Mit einer Tragkraft von 16 Kilogramm ergänzt das Modell das bestehende Portfolio und ist weltweit verfügbar.

mehr...
Anzeige

Cobot-Familie

Der Neue für 16 Kilo

Universal Robots hat einen neuen Cobot eingeführt: den UR16e. Mit einer Tragkraft von 16 Kilogramm ergänzt das Modell das Portfolio. Der UR16e kombiniere seine hohe Tragkraft mit einer Reichweite von 900 Millimeter und einer Wiederholgenauigkeit von...

mehr...

Robotersysteme

Automatisch verdrahtet

Verdrahtung von Schaltschränken. Im Projekt RoboSchalt wird an einer robotergestützten Lösung zur Automatisierung einzelner Montageschritte in der Herstellung von Schaltschränken geforscht – mit Fokus auf der Verdrahtung der Komponenten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Paletten-Handling

Rücklauf ohne Stillstand

Paletten-Handling. Mit einem flexiblen System zum Handling von Rücklaufpaletten lässt sich die Produktivität steigern und Prozesssicherheit gewinnen. Keller hat dazu eine Anwendung entwickelt, bestehend aus einem Industrieroboter und einem...

mehr...
Zur Startseite