Palettierroboter Paro

Perfekt palettiert

Palettierroboter mit neuem Design
Stärkere Motoren ermöglichen dem Palettierroboter höhere Geschwindigkeiten und größere Lasten.
Durch Verbesserungen der Steuerung und ein neues technisches Design erzielt der Palettierroboter Paro aus dem Hause Roteg jetzt noch mehr Palettierleistung. Der höhere Wirkungsgrad des Roboters vergrößert die Einsatzmöglichkeiten und Rentabilität für viele Anwendungen.

Der Palettierroboter Paro ist für viele Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen eine Palettierlösung für beengte Platzverhältnisse und flexible Aufgaben. Sein Hersteller, das Dortmunder Unternehmen Roteg, stellte auf der Interpack einige Neuerungen vor.

Jetzt sorgt eine neue mathematische Routine in der Steuerung für eine optimierte Bahnberechnung und verkürzte Fahrwege. Leistungsstärkere Antriebsmotoren ermöglichen eine höhere Belastbarkeit und größere Geschwindigkeiten. Der integrierte Packschemengenerator ermöglicht das automatische Ablegen von Produkten auf der Palette nach einem vorgegebenen Muster. Hierbei unterstützt das Programm den Anwender durch Vorschläge zur optimalen Ausnutzung der Fläche.

Das neue Verfahren der analogen Vakuumkontrolle ermöglicht die ständige Diagnose des Systems, so dass eine rechtzeitige Reaktion noch vor Eintreten einer Störung erfolgen kann. Die Verfügbarkeit der Roboteranlagen steigt auf diese Weise deutlich. PR/gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...
Zur Startseite