Industrieroboter

Zuführen mit System

Automatisierte Anlagen kommen erst dann voll zur Wirkung, wenn auch die Hilfsprozesse wie Zu- und Abführung von Werkstücken, Baugruppen oder Produkten in die automatischen Abläufe einbezogen werden. Das heißt, Werkstück-Trägermagazine und Flachpaletten der verschiedensten Art müssen mit Magazier- und Palettenwechselsystemen gehandhabt werden. Das Ziel besteht darin, möglichst große bedienerfreie Laufzeiten und möglichst kleine Zykluszeiten zu erreichen. Die Paletten müssen vom Stapel entnommen, einem Entnahmeroboter präsentiert und als Leerpalette wieder gestapelt werden. Dafür gibt es autonome Module, die eine Produktionsanlage ergänzen.

In der Basisausführung eines solchen Moduls, den der Hersteller „Autostocker“ nennt, können je nach Auslegung Palettengrößen zwischen 400 x 300 oder 800 x 600 Millimeter verwendet werden. Der modulartige Aufbau erlaubt aber auch Anpassungen an andere Einsatzbedingungen. So lassen sich zum Beispiel zusätzlich Pufferbänder an das Basisgerät anschließen, womit sich das Speichervermögen für gestapelte Paletten erheblich erweitert.

Zur Steuerung der Modulfunktionen wird in der Regel die multitaskingfähige Steuerung des Roboters eingesetzt oder eine SPS, wenn die Palettierzelle ohne Roboter arbeitet.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...

Cobots

Sawyer packt ein

Cobots in der Verpackungsindustrie. Logistikdienstleister und Unternehmen aus dem Copacking müssen flexibel auf Produktionsschwankungen, erhöhte Nachfrage oder individuelle Kundenwünsche reagieren.

mehr...