Robotertechnik

Palettieren mit Hard- und Software

Die durchgängige Automatisierung von Warenverteilzentren mit Robotern zählt noch immer zu den großen technischen Herausforderungen. Nach wie vor prägen extensive manuelle Tätigkeiten die Kommissionierung und Handhabung der Waren. Dabei entwickelten sich Industrierobotersyteme in den letzten Jahren beachtlich weiter. Sie lassen sich heute vollständig in Firmen-Kommunikationsnetzwerke einbinden. Für die Palettierung unterschiedlicher Packstücke in Warenverteilzentren entwickelte Kuka unter dem Namen „Pick-to-Pallet“ ein System, das für die direkte Anbindung an Warehouse-Management-Systeme (WMS) vorgesehen ist. Ihr Kernstück bildet die Optimierungssoftware „Puzzle“ zur Berechnung der Kundenpaletten – eine Entwicklung des Fraunhofer IML. Nach vorgegebenen Parametern (Palettentyp, Stapelhöhe, Produktempfindlichkeit, Palettierreihenfolge, Maximalgewicht, Greifergröße) rechnet sie vom WMS zur Kommissionierung freigegebene Aufträge in robotergerechte Ladeeinheiten um. Die Software ermittelt für sämtliche Packstücke die Koordinaten für eine kollisionsfreie Bewegung des Handhabungsautomaten. Das WMS ergänzt die Ergebnisse um vorteilhafte Pickpositionen für die Entnahme entsprechend der Lagerbelegung und sorgt für die optimale Beauftragung der mobilen Roboter-Shuttle-Systeme. Eine flexible Greifertechnik und Sensorik rundet die Systemtechnik von „Pick-To-Pallet“ ab. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mensch-Roboter-Kollaboration

Take it iisy!

Der Mensch-Roboter-Kollaboration wird eine rosige Zukunft vorhergesagt. Kein Wunder, entlasten die Cobots doch den Menschen bei allerlei Arbeiten. Auch Kuka entwickelt Leichtbauroboter für die MRK. Das neueste Mitglied: LBR iisy.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Cobots

Kollaboration mit sieben Achsen

Sieben-achsige Cobots. Mit dem Robotik-Ingenieur Kristian Kassow und seinen zwei Partnern steckt hinter dem 2014 in Kopenhagen gegründeten Start-Up Kassow Robots ein erfahrenes Gründerteam.

mehr...
Zur Startseite