Online-Schweißnahtverfolgung

Online-Schweiß- nahtverfolgung

Beim Einsatz von Schweißrobotern ist die exakte Einhaltung von Bauteilpositionen und Werkstückmaßen von hoher Bedeutung, und bei Abweichungen müssen die programmierten Roboterpositionen entsprechend korrigiert werden. Mit Hilfe einer Laserkamera kann sowohl die Lage der Naht vor dem Schweißen als auch ihr Verlauf beim Schweißvorgang selbst erkannt werden, um rechtzeitig Korrekturen durchführen zu können. In Verbindung mit der neuartigen Software „Adaptives Schweißen” ist es möglich, Online-Informationen über Luftspalte und Flächenmaße der Schweißnaht zu erhalten. Abhängig von den vorab ermittelten Einstellwerten für die auftretenden Nahtformen kann das System gezielt auf sich verändernde Nahtgeometrien wie zum Beispiel unterschiedliche Luftspalte reagieren. Durch die Ankopplung der Kamera an die Steuerung ROBOTstarV-IPC können dadurch zum Beispiel Schweißgeschwindigkeit, Schweißleistung oder Pendelparameter der jeweiligen Nahtgeometrie angepasst werden. Damit sind jetzt auch komplexe Bauteile in hoher Qualität wirtschaftlich zu schweißen. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...
Anzeige

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...

FORobotics

Trends der Robotik

Mobile ad-hoc kooperierende Roboterteams in der Fabrik der Zukunft. Der Forschungsverbund „FORobotics“ untersucht die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von autonomen, mobilen Robotern in der Produktion.

mehr...

Kompaktsteuerung

Nur ein Controller ist nötig

Die Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über einen einzigen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT.

mehr...
Zur Startseite