Modulare Palettierzellen

Kleine Zellen – große Wirkung

Kawasaki Robotics und das niederländische Unternehmen Vanderloo arbeiten in der Optimierung von Produktionsprozessen zusammen. Schwerpunkt von Kawasaki Robotics sind Palettier- und Handlinganlagen mit kleinen, flexiblen Produktionszellen. Die deutsche Niederlassung von Vanderloo bei Osnabrück hat sich auf die Entwicklung von Sonderlösungen für die Palettenfertigungsindustrie insbesondere für Roboteranwendungen spezialisiert. Mit 3D-Programmen werden verschiedene Anwendungen simuliert und Lösungen etwa für Greifwerkzeuge entwickelt. Für die Optimierung besonders geeignet ist laut Hersteller Kawasakis Palettierroboter FD 50N. Bei einer Traglast von 50 Kilogramm und einem Radius von 2.100 Millimeter arbeitet er 2.400 Palettiervorgänge pro Stunde ab. Softwareanpassungen ermöglichen jederzeit individuelle Konfigurationen. Das Zellenlayout wird geplant und die Roboterkinematik in die Zellensimulation integriert. Der modulare Aufbau in Palettierzellen hat Vorteile gegenüber Automatisierungsstraßen: Die Automationsmodule können integriert werden, ohne dass die laufende Produktion beeinträchtigt wird. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Punktschweißen

Leistung auf kurzen Wegen

Punktschweißen und Handling mit maximaler Reichweite: Der Kawasaki BX200X aus der B-Serie verbindet ein geringes Eigengewicht mit höchstmöglicher Leistungsfähigkeit und Reduzierung von Eigenvibrationen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite