Micromontage

Spezielle Lösungen

entwickelt und fertigt Rohwedder Micro Technologies in Bruchsal. Der zur Rohwedder AG gehörende Bereich entwickelt und realisiert seit vielen Jahren Lösungen für die Mikromontage – bis heute Systeme und Anlagen im Umfang von über 200 Millionen Euro. Ferner entwickelt diese Unit kundenspezifische Automatisierungslösungen kompletter Umspritzlinien für komplexe Metallkunststoffverbindungen und MID (Molded Integrated Devices). Umfangreiches Know-how in der Duro- und Thermoplast-Spritzgusstechnik sowie die Integration vor- und nachgeschalteter Fertigungsschritte ermöglichen ein maßgeschneidertes Gesamtsystem. Die Entwicklung und Optimierung der Prozesse gehört dabei mit zum Leistungsumfang.

Im Bereich der Chip-Bestückung und RFID-Tag-Produktion werden in zunehmenden Maße Sonderlösungen benötigt, die sich mit klassischen SMD-Bestückautomaten nicht umsetzen lassen. Hier setzt Rohwedder mit seinem variabel ausgelegten Plattformkonzept an, das auf speziell modifizierten Bestückautomaten basiert. Als anerkannter Systempartner von Siemens Siplace integrieren die Spezialisten von Rohwedder Reel-to-Reel oder Folientransporte, setzen intelligente Direct-Die-Feeding-Konzepte um und realisieren somit leistungsstarke High-Volume-Sondersysteme für die Chip- und RFID-Fertigung. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wachstum

Neues Führungsteam für Kawasaki-EMEA

Kawasaki Robotics konnte im Geschäftsjahr 2018 sein europaweites Auftragsvolumen um mehr als 27 Prozent steigern. Für 2019 wird eine weitere Steigerung von 24 Prozent erwartet. Dazu setzt der Anbieter von Industrierobotern auf ein erweitertes...

mehr...
Anzeige

Kawasaki Robotics

Highspeed-Roboter bis Superbike

Kawasaki Robotics Deutschland zeigt in Hannover gemeinsam mit dem japanischen Mutterkonzern Kawasaki Heavy Industries sowie den europäischen Divisionen Motors, Gasturbines und Precision Machinery aktuelle Trends und Produkte.

mehr...
Zur Startseite