Industrieroboter

K wie kartesisch

Am beliebtesten, wenngleich nicht immer am praktischsten, ist das rechteckige kartesische Koordinatensystem, dessen drei Achsen ein rechtes Dreibein bilden. Kombiniert man mehrere lineare Achsmodule zu einem Roboter, dann ergibt sich ein kartesischer Arbeitsraum. Solche Roboter lassen sich besonders gut für die Beschickung von Bearbeitungsmaschinen einsetzen. Das gilt auch, wenn man zum Beispiel mehrere Pressen zu einer Arbeitslinie verketten will. Steife Stützkonstruktionen gewährleisten horizontal wie vertikal hohe Wiederholgenauigkeiten.

Oft genügen aber schon Zwei-Achs-Module in Portalanordnung. Dafür wurde für die Vertikalbewegung des Endeffektors ein neuer Antrieb entwickelt und patentiert, bei dem über eine Welle die Bewegung von einem stationär befestigten Motor eingeleitet wird. Bei weniger bewegter Masse ergibt sich eine höhere Dynamik des Systems und das führt zu kürzeren Zykluszeiten. Das ist aber nur ein Beispiel. Der Anbieter verfügt auch über lineare Handhabungsmodule für Traglasten bis zu 1.200 Kilogramm Masse und Vertikalachsen mit drei Meter Hub. Damit lassen sich Lasten auch über andere Maschinen oder Gänge hinweg transportieren. Alles ist kurz gesagt handfester innovativer Maschinenbau in Sachen Linear-Handling. Gibt es noch Fragen?he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Feinplanung

Detailiert Planen

Mit der Feinplanung als neue, webbasierte Komponente des Produktes add*ONE Simultanplanung komplettiert Softwareanbieter Inform sein Verfahren der Produktionsplanung. Die Add-on Software für ERP-Systeme generiert pünktliche und kostenoptimierte...

mehr...

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...
Zur Startseite