handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik> Roboter fit für den Betrieb

Sawyer mit ClicksmartAlles im Griff mit einem Klick

Rethink-ClickSmart

Rethink Robotics präsentiert auf der Automatica Cobot Sawyer mit einem erweiterten Portfolio an Greiferlösungen. Die patentierte Clicksmart-Technologie ermöglicht den sekundenschnellen Wechsel des Greifwerkzeugs und integriert dabei die Endeffektoren zahlreicher Hersteller.

…mehr

Lasermesssystem Wiest LaserLabRoboter fit für den Betrieb

Bei Roboter und deren Komponenten kommt es auf eine reproduzierbare Genauigkeit aller maßgeblichen Geometrien an, um eine hohe Verfügbarkeit der Produktionsanlagen ebenso sicherzustellen wie eine einfache Austauschbarkeit der Komponenten. Für das schnelle Ermitteln und Prüfen aller relevanten Maße dient das Lasermesssystem Wiest LaserLab von Erhardt + Abt. Es eignet sich für Roboter von ABB, Adept, Kuka und Stäubli.

sep
sep
sep
sep
Lasermesssystem Wiest LaserLab: Roboter fit  für den Betrieb

Damit können Greifer und Handgelenke einfach und schnell ausgetauscht werden, ohne Nachteachen des Roboters. Dies gilt auch für Vorrichtungen nach einer Überholung oder Reparatur. Durch sogenanntes Klonen lassen sich auch ganze Roboter unproblematisch auswechseln. Die Wiederanlaufzeit nach einer Kollisions wird deutlich verkürzt.

Häufiges Nachteachen von Robotern ist nahezu ausschließlich auf mangelhafte periphere Einrichtungen wie instabile Greifer und Positionsveränderungen bei Maschinen und fördertechnischen Einrichtungen zurückzuführen. Nach dem Beheben der Ursache und dem Einmessen mit dem Lasermesssystem müssen einmal geteachte Bahnpunkte nicht wieder nachgeteacht werden und lassen sich nach jedem Ereignis wieder herstellen.

Anzeige

Geteachte Bahnpunkte sind unter normalen Umständen nach einer Kollision, einem Anlagenumzug oder einem Robotertausch verloren und müssen unter hohem Zeitaufwand wieder rekonstruiert werden. Mit Hilfe des Lasermesssystems lassen sich Beschädigungen und geometrische Veränderungen diagnostizieren. Bei einem mechanisch zwar funktionsfähigen, aber leicht verbogenen Greifer sind auf dieser Basis die Greifpunkte korrigierbar. Ein ganzer Roboter kann gegen ein Ersatzgerät getauscht werden, ohne dass danach ein zeitaufwändiges Nachteachen der Bahnpunkte notwendig wäre.

Wenn Roboter auftragsabhängig an unterschiedliche Maschinen und Arbeitsplätze anzudocken sind, werden oft mechanische Kopplungen eingesetzt. Sie sind jedoch aufwändig, anfällig und benötigen viel Platz. Mit dem Lasermesssystem hingegen lassen sich Roboter am neuen Arbeitsort automatisch einmessen. Alle Bahnpunkte werden dabei korrigiert. Der Roboter kann ohne mechanische Einstellarbeiten und ohne das Teachen der Punkte sofort seine Arbeit aufnehmen. rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Waschautomatenmontage bei Miele

Mensch-Roboter-KollaborationDer Roboter wird zum Kollegen

Best Practice für die MRK. Unternehmen sehen in der Mensch-Roboter-Kollaboration eine Schlüsseltechnologie, um auftretende Herausforderungen wie zunehmende Variantenvielfalt, alternde Belegschaften oder Flexibilisierung lösen zu können.

…mehr
Roboterzellen

AutomationBreiter aufgestellt

Nach einer Phase der Neuausrichtung durch den Zusammenschluss mit der österreichischen M&R Automation präsentiert sich Pia auf der Automatica zum ersten Mal im neuen Design als eigenständige Firmengruppe unter dem Dach des chinesischen Mehrheitseigners Joyson.

…mehr
„i³-Mechatronics“

AutomatisierungslösungBlick ins Cockpit

Yaskawa wird sein Industrie-4.0-Konzept für i³-Mechatronics auch auf der Automatica vorstellen: Der integrative Ansatz umfasst aktuelle und neuentwickelte Motoman-Roboter ebenso wie Produkte und Lösungen aus der Antriebs- und Steuerungstechnik.

…mehr
Rethink-ClickSmart

Sawyer mit ClicksmartAlles im Griff mit einem Klick

Rethink Robotics präsentiert auf der Automatica Cobot Sawyer mit einem erweiterten Portfolio an Greiferlösungen. Die patentierte Clicksmart-Technologie ermöglicht den sekundenschnellen Wechsel des Greifwerkzeugs und integriert dabei die Endeffektoren zahlreicher Hersteller.

…mehr
Kassow_Robots_project

Cobots in der VerpackungstechnikErster Kunde für Kassow Robots

Mit der Project-Unternehmensgruppe hat Kassow Robots seinen ersten Partner als Systemintegrator vorgestellt. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Kranenburg am Niederrhein hat sich auf die Automatisierung im Bereich der Endverpackung, deren Service und die angrenzenden Randgebiete spezialisiert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige