Robotertechnik

Sachverstand und Fähigkeit

sind gemeinhin die Worte, mit denen der Begriff Kompetenz übersetzt wird. Auf den – in dieser Art – erstmalig veranstalteten Kompetenztagen von Bosch-Rexroth in Mörfelden (bei Frankfurt/Main) versammelte sich Fachpublikum mit eben diesen Attributen. Sie verfolgten interessante Beiträge mit Beispielen aus der Praxis zu verschiedenen Anwendungsbereichen von Robotern. Sei es der effiziente Einsatz von adaptiven Montageplattformen mit Handhabungsrobotern, das Handling in der Pharmaindustrie oder die automatische Sortimentszusammenstellung. Das Spektrum der Vorträge reichte also von (klassischen) Anwendungen in der Automobil- und Elektronikfertigung über aktuelle Zahlen (vorgestellt vom VDMA) und dem Handling in der Verpackungstechnik bis zum Einsatz von Robotern in der pharmazeutischen Industrie. Anschließende Diskussionen führten die Teilnehmer auf hohem Niveau, denn nicht nur das Publikum sondern auch die Redner bewiesen große Fachkompetenz, da die Vorträge Mitarbeiter aus dem Hause Bosch-Rexroth und Entscheider der diversen Vertriebspartner des Roboterherstellers hielten.

Die begleitende Fachausstellung zeigte innovative Produkte, und es war sogar eine Lösung dabei, die zum Patent angemeldet ist. Ein Video zu einem der Beiträge können Sie auf unserer Homepage unter http://www.handling.de ((Adresse blau)) sehen. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieeffiziente Antriebe

Da ist noch mehr drin

Umfassender Ansatz für weniger EnergieverbrauchIn Maschinen und Anlagen stecken in der Antriebstechnik große Potenziale zur Effizienzsteigerung. Deshalb beginnt für Rexroth dieses Thema mit der Bereitstellung einer Plattform effizienzoptimierter...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Scara-Familie von Yamaha

Neue Arme für den Scara

Yamaha erweitert seine Scara-Familie: Die verfügbaren Armlängen reichen jetzt von nur 120 bis 1.200 Millimeter und die maximale Nutzlast von einem bis 50 Kilogramm, um Pick & Place-, Ver- und Entpackungsaufgaben sowie mechanische Montageaufgaben...

mehr...
Anzeige

Mobile Robotik

Flexible Linie

Gefragt sind flexible Fertigungslinien, die mit raschen Produktwechseln, Individualisierungen und kleinen Losgrößen zurechtkommen. Einen wichtigen Beitrag können kollaborative Roboter leisten, vor allem dann, wenn sie sich mobil einsetzen lassen.

mehr...

Entgratzelle

Gleichbleibend hohe Prozessqualität

Eine Entgratzelle mit ABB-Roboter zeigt, was durch Automatisierung in der spanenden Fertigung möglich ist. Neben Anlagenverfügbarkeit, Produktivität und Zykluszeit konnte der Motorenspezialist Deutz auch die Flexibilität und Produktqualität steigern...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mobile Roboterplattformen

Auf die Planung kommt es an

Autonome Transportsysteme. Mobile Roboterplattformen bieten Potenziale zur Produktionsoptimierung. Das Forschungsverbundprojekt FORobotics betrachtet mobile, ad-hoc kooperierende Roboterteams, Teilprojekt 3 „Aufgabenorientierte Planung“ befasst sich...

mehr...
Zur Startseite