Kompakt-Ejektoren

Leichte Sauger

Zwei leichte Kompakt-Ejektoren von Schmalz sollen schnellere Bewegungsabläufe ermöglichen. Der Grundejektor „Schmalz Base Pump (SBP)“ wiegt nur einen Bruchteil vergleichbarer Ejektoren. Der direkt in die Schlauchleitung montierbare Inline-Ejektor „Schmalz Line Pump (SLP)“ wiegt mit fünf Gramm wenig mehr als der Schlauch selbst und zeigt dabei ein Saugvermögen von 14 Litern bei 21 Litern Luftverbrauch.

Der Hersteller stimmt seinen Grundejektor auf die Anforderungen in leicht bauenden Vakuum-Greifsystemen ab. Wegen seines praxisgerechten Industriedesigns lässt sich der Ejektor unter allen denkbaren Montage- und Betriebsbedingungen einbauen. Den Ejektor gibt es in sechs Leistungsbereichen mit Düsen-Durchmessern von 0,5 bis 2,5 Millimeter. Die Ejektoren eignen sich für hochdynamische Handlingabläufe, beispielsweise für Saugerspinnen für Bestückungsaufgaben, Feeder- und Handlingsysteme. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifer

Optimales Blech-Handling

Der neue Glockensauggreifer Sax von Schmalz passt sich durch einen hohen Hub optimal an komplex geformte Werkstücke an. Damit eignet er sich laut Hersteller besonders für die Handhabung von Karosseriebauteilen oder für das Entstapeln von...

mehr...
Anzeige

Auf der AMB

Yaskawa feiert Messe-Premiere mit Neuheiten

Als Lösungsanbieter für die automatisierte Metallbearbeitung ist Yaskawa erstmals Aussteller auf der AMB. Motoman-Roboter des Herstellers kommen zum Beispiel beim Werkzeughandling, bei der Bearbeitung und Palettierung von Werkstücken sowie bei der...

mehr...