Industrieroboter

Eine ungebremste Vermehrung

konnte zwar bisher nicht festgestellt werden, aber alle Roboterhersteller sind darauf bedacht, ihr Sortiment zu vervollkommnen, um in neue Anwendungsbereiche vordringen zu können. Die in deutschen Fabriken eingesetzten Roboter haben bisher etwa jeden zehnten Arbeitsplatz ersetzt. Neue Roboter, wie der jüngste Nachkomme von Mitsubishi Electric, sollen den Trend fortsetzen. Es ist ein Knickarmroboter mit drei Kilogramm Traglast und 642 Millimeter Reichweite. Den Sechsachser gibt es auch in einer Fünfachs-Ausführung. Der Roboter ist schnell und wiederholgenau (±0,02 Millimeter). Zur Serienausstattung gehören zahlreiche Schutz- und Servicefunktionen wie eine achsenbezogene Momentenüberwachung und eine sensorlose Kollisionserkennung (Crashdetektierung). Diese setzt den Roboter sofort still, wenn der Greifer ein Hindernis berührt. Die Robotersteuerung erlaubt es, parallel zum Bewegungsprogramm weitere Programme auszuführen (Multitasking), den Arm weich zu schalten (Compliance Control), Transportbewegungen zu verfolgen (Tracking), bis zu acht weitere Achsen zu steuern und Kamerasysteme zur Objekterkennung einzubinden. Die Europapremiere hat der kleine Alleskönner bereits hinter sich. Nun hängt seine weitere Vermehrung auch von Ihnen ab. Geben Sie ihm eine Chance.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Feinplanung

Detailiert Planen

Mit der Feinplanung als neue, webbasierte Komponente des Produktes add*ONE Simultanplanung komplettiert Softwareanbieter Inform sein Verfahren der Produktionsplanung. Die Add-on Software für ERP-Systeme generiert pünktliche und kostenoptimierte...

mehr...

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...
Zur Startseite