Robotertechnik

Arbeiten mit sechs Achsen

Der SR 60 von SEF ist ein sechsachsiger Knickarm-Roboter, der für den Einsatz in Bereichen wie Schweißen, Schrauben, Kleben, Lackieren oder Schneiden gedacht ist und bis zu 60 Kilogramm Traglast aufnimmt. Alle sechs Achsen sind durch kompakte spielfreie Getriebe hoch untersetzt, die Wiederholgenauigkeit beträgt plus/minus 0,1 Millimeter. Getriebe und Lager sind lebensdauergeschmiert, um die Wartungsarbeiten am Roboter zu minimieren. Alle Antriebe sind mit trägheitsarmen 600 Volt Drehstrom-Servomotoren ausgestattet und haben dadurch ein hervorragendes Beschleunigungsverhalten. Die Programmierung und Bedienung der Steuerung erfolgt über ein leicht zu handhabendes Programmierhandgerät mit grafikfähigem LC-Display.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrieroboter

Der unaufhaltsame Aufstieg

des Industrieroboters beginnt etwa 1968 mit einem beachtenswerten Wachstum. Interessanterweise wurde das durch die japanische Automobilindustrie stimuliert, die die Chancen des Roboters zeitig erkannte und eine Lizenznahme aus den USA ausgiebig...

mehr...
Anzeige

Cobots

Kollaboration mit sieben Achsen

Sieben-achsige Cobots. Mit dem Robotik-Ingenieur Kristian Kassow und seinen zwei Partnern steckt hinter dem 2014 in Kopenhagen gegründeten Start-Up Kassow Robots ein erfahrenes Gründerteam.

mehr...
Zur Startseite